Spaghetti mit Avocado-Tomaten-Salsa

Nicht alles gedeiht.

Der vor über sieben Jahren selbstgezogene Avocadobaum ziert sich zurzeit mit hunderten von Blüten. Leider ziert er sich dann aber auch mit der Produktion von Früchten. Die letzte Ernte betrug 1 – in Worten – eine – Avocado!

So muss ich halt trotz Baum ab und zu welche kaufen. Ich ess die Dinger nämlich unheimlich gern. Meistens sind die gekauften noch nicht ganz reif, was nichts macht, denn ich vergess sie öfters im Kühlschrank. Auch das Exemplar, welches ich für folgende Pasta verwendet habe.

Spaghetti mit Avocado-Tomaten-Salsa

Die Avocado war nach dem langen Aufenthalt im Kühlschrank "pflodiweich", also perfekt zum zerdrücken mit einer Gabel. Ein paar schwarze Stellen hatte sie auch schon, die habe ich weggeschnitten.

Die Inspiration fürs Rezept habe ich übrigens bei der Kaffeebohne gefunden. In ihrer Anleitung wird die Avocado-Sauce leicht erwärmt. Ich fand das nicht nötig, ich habe einfach die heissen tropfnassen Spaghetti mit der Salsa im noch heissen Topf geschwenkt. Und gut war's!

Spaghetti mit Avocado-Tomaten-Salsa

Spaghetti mit Avocado-Tomaten-Salsa

Rezept reicht für: 2 Personen

Spaghetti mit einer Art Guacamole – köstlich!

Zutaten

  • 200 g Spaghetti
  • 1 reife Avocado
  • 1 kleine Tomate
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Creme fraiche
  • 2 EL Parmesan
  • Salz, Pfeffer und Chili

Zubereitung

  1. Avocado-Tomaten-Salsa: Avocado halbieren, Kern entfernen und schälen. Das Fruchtfleisch mit einer Gabel fein zerdrücken und mit dem Zitronensaft und gepresstem Knoblauch mischen. Die Tomate waschen, häuten und klein würfeln. Zum Avocadopüreegeben. Creme fraiche und Parmesan untermischen. Mit Salz, Peffer und Chili abschmecken.
  2. Spaghetti nach Gebrauchsanleitung al dente kochen. Abgiessen und tropfnass sofort zurück in den noch heissen Topf geben. Avocado-Tomaten-Salsa dazu geben und gut vermischen. Sofort servieren.

Rezept drucken Inspiration: Kaffeebohne

Tipp: Tomaten vor dem Kleinschneiden häuten und falls vorhanden frische Petersilie oder sogar Koriander unter die Salsa mischen.


19 Gedanken zu „Spaghetti mit Avocado-Tomaten-Salsa

  1. Das klingt unglaublich lecker. Avocado ist für mich die absolute Sommerfrucht! Um den Baum beneide ich Dich sehr. Allerdings isst der bEdW sowieso keine Avocado, weshalb ich wohl das Rezept mal ausprobieren muss, wenn ich alleine bin ;-)

  2. Ich liebe sie auch, in Uruguay waren wir mal in einem Hostel, in dessen Innenhof mehrere riesige Avocadobäume voller reifer Früchte standen, und keinen hat’s interessiert (umso besser, blieben mehr für mich :-)). Spaghetti mit Avocado hatt ich allerdings noch nie, das muss geändert werden!

  3. Da würde ich mir rasch noch ein paar Avokadobäumchen ziehen. Vielleicht nicht gerade aus einem Avocadokern, denn die gezüchteten sind wahrscheinlich Hybridsorten aus denen dann nichts mehr wird. vielleicht einen Ableger von einem Avokadobäumchen, dass gut trägt. Oder ist das Klima in Spanien noch zuwenig tropisch?

    Pasta mit Avocado mache ich mir auch ab und zu. Ist super lecker! Wenn es einmal eine gute Avocado gibt… Ist wirklich eine heikle Frucht. Ich hab in Südindien sehr gute gegessen, nur in der Hitze, da reifen sie halt wieder viel zu rasch…

    Liebe Grüße
    Anna

  4. Keine Ahnung woran es liegt. Ich habe das Bäumchen aus einem gekauften Stein gezogen. Es hat auch schon mal mehr Früchte getragen. Vielleicht passt ihm der Platz nicht. Mal gucken wie es dieses Jahr, die Ernte beginnt ja erst Ende Jahr, wird.

  5. Liebe Zorra, danke für das Rezept. Das gab es heute zum Mittagessen auf dem Balkon. Her B. lässt auch ganz herzlich danken, es hat gut geschmeckt. Ich koche es wieder einmal wenn es wirklich gute Tomaten gibt, mit der jetzigen Auswahl ist es eher kläglich.
    Grüsse von Waltraut

  6. Freut mich, dass es gemundet hat. Ja, die Tomaten sind natürlich im Hochsommer am besten. Hier gibt es schon akzeptable Qualität, ich freue mich aber auf die vom eigenen Garten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen