Spargelwähe

Soll’s mal schnell gehen, ist folgendes ein wunderbares Rezept.

Spargelwähe Bilder bei flickr

1 ausgewallte Blätter- oder Kuchenteig
1 Päckli Hollandaise-Sauce ca. 250 ml
500 g grüner Spargel
250 g fein gehacktes Pouletfleisch
50 g Paniermehl
1 grosse Zwiebel, gerieben
2 EL Olivenoel
Salz, Pfeffer, Cayenne, Parika

Teig in gefetteter Form auslegen, mit
einer Gabel dicht einstechen. Mit Fertig-Hollandaise-Sauce den Teigboden bestreichen. Spargeln, unteres Drittel geschält längs halbieren, Spargelspitzen abschneiden, beiseite legen. Rest in ca. 6 cm lange Stücke schneiden, auf der Sauce verteilen.

Fein gehacktes Pouletfleisch, Paniermehl, geraffelte Zwiebel, Olivenöl, Salz, Peffer, Cayenne, Parika gut mischen, darauf verteilen.
Beiseite gelegte Spargelspitzen darauf verteilen.

Backen: ca. 35 Min. auf der untersten Rille des auf 225 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, abkühlen, aus der Form nehmen, lauwarm servieren.

Trotz Fertigteig und Tütensauce schmeckt es köstlich!

Nachtrag: Mal schauen, ob der Spargel auch in dieser Form Nachwirkungen hat. ;-)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen