Bruschetta trifft auf Presa Ibérica. Man könnte auch sagen Italien trifft auf Spanien. Ein mediterranes kulinarisches Gipfeltreffen. Das ist Summerfood vom Feinsten!

Bruschetta mit Presa Iberica Schnitzelchen

World Wide Summerfood wünscht sich nämlich Birgit von Backen mit Leidenschaft für den 133. Blog-Event. Da bin ich natürlich sofort dabei, und kombiniere den italienischen Klassiker Bruschetta mit dem spanischen «In»-Fleischstück Presa Ibérica.

Bruschetta [brusˈketːa] kennt jeder, oder?

Falls nicht, für Bruschette (Plural von Bruschetta) werden Brotscheiben – bei mir natürlich nur Schreiben von selbst gebackenem Brot – geröstet, danach sofort mit einem halbierten Knoblauchzehen eingerieben und mit Olivenöl beträufelt und nach Belieben belegt.

Bruschetta con pomodoro e basilico

Als Bruschetta-Belag lieben wir die Variante «pomodoro e basilico» also Tomaten mit Basilikum. Ich lege auch auch gerne noch etwas Mozzarella darauf, das ist dann quasi Bruschetta Caprese.

Was ist Presa Ibérica?

Presa Ibérica ist ausserhalb Spaniens sicher weniger bekannt. Dieses Stück Fleisch stammt vom iberischen Schwein und liegt oberhalb der Schulter zwischen Hals und Kotlettstück, auf jeder Seite eins. Jedes Stück wiegt so um die 500 Gramm. Presa Ibérica hat einen hohen Anteil an intermuskulärem Fett, das heisst das Fleisch ist wunderbar mit Fett marmoriert und dadurch sehr zart und saftig. Es schmilzt nur so auf der Zunge. Es ist etwas teurer, aber seinen Preis von 17 bis 25 Euro pro Kilo wert. Also zugreifen, wenn ihr eine Gelegenheit habt. Ich wohne ja an der Quelle.

Bruschetta mit Presa Ibérica Schnitzelchen vom Grill

Bruschetta mit Presa Ibérica Schnitzelchen vom Grill

Rezept reicht für: 2 Personen

Geröstete Brotscheiben mit Tomaten, Basilikum, Mozzarella und Schnitzelchen von Presa Ibéria belegt.

Zutaten

  • 4 Scheiben selbstgebackenes Brot
  • 2 Knoblauchzehen
  • Tomaten, frischer Basilikum und kleine Mozzarellakugeln nach Belieben
  • 1 EL Essig
  • 4-6 Presa Ibérica Schnitzelchen
  • Olivenöl
  • Salz
  • 1/4 TL schwarze Pfefferkörner, im Mörser mittelgrob zerkleinert
  • ein paar Chiliflocken

Zubereitung

  1. Die Knoblauchzehen pressen und mit ca. 5 EL Olivenöl vermischen.
  2. Schnitzelchen mit wenig Knoblaucholivenöl einreiben. Dabei nicht mit dem Pinsel ins Oel gehen, denn das brauchen wir noch für die Bruschetta. Das Fleisch mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen und 1 Stunde Minuten marinieren lassen.
  3. Tomaten in kleine Stücke schneiden und in einem Sieb abtropfen lassen und dann in eine Schüssel geben.
  4. Basilikum fein schneiden zusammen mit etwas vom Knoblaucholivenöl und Essig zu den abgetropften Tomaten geben, salzen und gut vermischen.
  5. Brotscheiben auf den heissen Grill legen, umdrehen grosszügig mit Knoblaucholivenöl bepinseln. Mozzarellakugeln und Tomaten auf den Brotscheiben verteilen und fertig grillen.
  6. Presa Ibérica Schnitzelchen über heisser Kohle 1 Minute pro Seite grillen. In Streifen schneiden und auf die fertigen Bruschette legen.
Rezept drucken

Na was meint ihr, das ist doch der perfekte world wide Summerfood?! ¡Que aproveche! Buon appetito!