Supersaftige Zitronenmuffin

Eigentlich wollte ich Dribbebach77s Zitronenkuchen, den sie für den Lemon Day gemacht hat nachbacken. Aber dann erinnerte ich mich an Sus Zitronen-Cupcakes, die sie ebenfalls für den Lemon Day gebacken hat und es ist eine Mischung aus beiden Rezepten geworden.

Supersaftige Zitronenmuffin

Y. ist begeistert, obwohl er Muffins angeblich nicht mag. Ich musste bereits die zweite Ladung backen. Bei dieser Version habe ich nur Mehl verwendet und kein Maizena. Angeblich soll Maizena den Kuchen leichter machen. Wir haben keinen Unterschied bemerkt, was natürlich auch am Guss liegen kann. Aber etwas anderes ist mir aufgefallen, meine Zitronen sind wirklich supersaftig, in vielen Rezepten steht man brauche 2-3 Zitronen für 1dl Saft. Eine Zitrone frisch ab meinem Bäumchen ergibt knapp 1 dl.

Supersaftige Zitronenmuffin

Supersaftige Zitronenmuffin

Rezept reicht für: 8 kleine Muffins

Schön saftig und zitronig sind diese supersaftigen Zitronenmuffin.

Zutaten

  • 125 g Butter, weich
  • 125 g Zucker
  • 2 Eier (M)
  • 1 TL Backpulver
  • 65 g Mehl
  • 60 g Maizena
  • feingeriebene Schale von 1 Zitrone
  • Tränke

  • Saft einer Zitrone (ca. 90 g)
  • 80 g Puderzucker

Zubereitung

  1. Butter und Zucker während ca. 5 Minuten mit dem Handrührgerät schaumig rühren. Zitronenschale und Eier eins nach dem anderen zugeben, immer weiterrühren.
  2. Mehl, Maizena und Backpulver sieben und löffelweise zu der luftigen Butter-Zucker-Eiermischung geben. Mischen, am besten mit einer Kelle. Teig in die Muffinförmchen verteilen und ca. 30 Minuten in der Mitte des auf 180 C vorgeheizten Ofens backen.
  3. Für die Tränke Zitronensaft und Puderzucker solange verrühren, bis sich der Puderzucker aufgelöst hat.
  4. Muffins aus dem Ofen nehmen und auf ein Gitter stellen. 7 Minuten auskühlen lassen, dann die Muffins mit einem Zahnstocher gleichmässig einstechen und die Tränke darüber giessen.
Rezept drucken

Am besten das Gitter auf ein Backblech stellen, so kann man die Tränke, die danebenläuft auffangen und wieder und wieder über die Muffins träufeln, bis die Muffins alle Tränke aufgesaugt haben.

Traenke supersaftige Zitronenmuffin

Auskühlen lassen und geniessen.


10 Gedanken zu „Supersaftige Zitronenmuffin

  1. Wie lecker. Ich liebe alles was mit Zitrone ist und habe dieses Rezept schon in meine To cook Liste augenommen. Vielen Dank fuers Teilen…:-).

    Liebe Gruesse,
    Sarah

  2. Vielen Dank für das unglaubliche Rezept. Ich werde kein anderes Rezept für Zitronenmuffins mehr ausprobieren, da ich von diesem auf ganzer Linie überzeugt bin.
    Super fluffig, saftig und zitronig. Einfach gigantisch. ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen