Auberginenlasagne

Und so kommt mein Sugo Mama Zorra in Einsatz: Auberginenlasagne (Bild bei flickr) Rezept für 1 Person oder als Vorspeise für 2 Personen 1 kleine Aubergine 150-200 g Sugo Mama Zorra 1 Mozarella, kleingewürfelt 2-3 EL Paniermehl Petersilie 2-3 EL Rahm (oder Mascarpone) Parmesan Pfeffer, Salz Aubergine in Scheiben schneiden und im Backofen braten (siehe

Chorizo-Lasagne

Zuerst esse ich jahrelang keine Chorizo, obwohl ich im Chorizo-Land lebe, und jetzt mache ich alles damit. Chorizo Der Chorizo ist vielleicht die beliebteste und bekannteste Paprikawurst Spaniens. Derzeit zählt man mindestens 16 Varianten. Es gibt ihn zum Beispiel auch mit einem Anteil Kalbfleisch. Die sechs bis zwölf Zentimeter lange Wurst wird in speziellen Trockenräumen

Chili con carne

Wärmt schön von innen auf! Vor- und zubereiten: ca. 25 Min. Schmoren: ca. 30 Min. 600 g Rindfleisch (z. B. Huft), klein gewürfelt 2 Esslöffel Öl 3 Zwiebeln, fein gehackt 3 Knoblauchzehen, gepresst ½ Teelöffel Kreuzkümmelpulver (ich nehme viel mehr, ist aber Geschmackssache) 1 Teelöffel Paprika 1 Esslöffel getrocknete Chilis, zerstossen 2 Esslöffel Majoranblättchen, gehackt

Nach oben scrollen