Brioche

Die Fiorini-Förmchen sind schon wieder in Einsatz gekommen. Diesmal für Brioche: Brioche 200 g Zopf- oder Weissmehl 15 g Hefe, zerbröckelt 1 EL Zucker 1 EL Milch 1 /2 TL Salz 75 g Butter, weich 2 kleine Eier, verklopft, davon wenig zum Bestreichen Alle Zutaten zu einem weichen, glatten Teig verarbeiten. Zugedeckt bei Raumtemperatur ca.

Champignon-Paste

Eine solche Pilzpaste kann man im Schraubglas im Kühlschrank gut eine Woche frisch halten. Ein Löffel davon gibt Sahnesaucen mehr Aroma, würzt Suppen und Eintöpfe, kann Basis für eine wunderbare Pilzcremesuppe oder ein Sugo für Pasta sein. Wer die Pilzpaste länger aufbewahren möchte, friert sie ein – am besten in der Eiswürfelschale: das ist gleich

Herbsteintopf

Auf dem Markt Pastinaken gekauft, wollte ich schon lange mal ausprobieren. Sieht ein bisschen aus ein eine weiße Karotte, schmeckt auch karottenartig, gibt aber leider farblich so gar nichts her… Mit einem Spargelschäler in Streifen geschnitten, ebenso eine große Süßkartoffel (wunderbar organgefarben!), 2 gehackte Schalotten, und mühsam einen der kleinen Kürbisse, die mich von meinem

Nach oben scrollen