Nidelzältli

Ich liebe sie, vor allem die Weichen. Zuerst die hardcore Version: 2 1/2 dl Milch 40 g Margarine 250 g Zucker 1/2 Päckli Vanillezucker in einer Pfanne geben, 25 Min. unter Rühren auf kleinem Feuer kochen lassen, bis die Masse hellbraun ist Formen: Masse auf ein gefettetes Blech ausstreichen, halb erstrarren lassen, in 2 cm

Pfirsich-(Yoghurt)-Creme

Gestern im hintersten Eck des Kühlschranks zwei verschrumpelte Pfirsiche entdeckt. Da ich nicht gerne Esswaren wegschmeisse überlegt, was ich damit anfangen könnte und auf folgende Idee gekommen: Die Pfirsiche in ca. 1 cm grosse Stücke schneiden. In einem Topf mit 1 Esslöffel Wasser und etwas Vanillezucker kurz aufkochen. Zauberstab zücken und in ein Mus verwandeln,

Nach oben scrollen