Gestern ausprobiert – und wirklich sehr zu empfehlen!

Du brauchst für 4 Personen:
700 g Zucchini
200 g Feta
8 schwarze Kalamata-Oliven
2 Knoblauchzehen
4 EL Wasser
Olivenöl
450 g Tagliatelle tricolore
frisch geriebener Parmesan
Salz, Pfeffer

Zucchini waschen und in ca. 5 mm dicke Streifen schneiden. Feta würfeln, Oliven entkernen und klein schneiden. Knoblauch schälen und grob hacken. Etwas Olivenöl in eine beschichtete Pfanne geben und den Knoblauch anrösten. Zucchini hinzufügen und mit dem Wasser aufgießen. Alles zum Kochen bringen und ca. 10 Minuten mit halb geöffnetem Deckel weiterschmoren lassen. Öfters umrühren und warten, bis das Wasser verdampft ist. Währenddessen die Tagliatelle laut Packungsanweisung in Salzwasser al dente kochen und abgießen. Wenn die Zucchini gar sind, Feta, Oliven und etwas Olivenöl hinzufügen, pfeffern. Anschließend mit den Nudeln vermengen. Wer möchte, kann frisch geriebenen Parmesan über die Tagliatelle streuen. Die Nudeln werden heiß serviert.