Tomaten-Pfirsich-Saft aus dem Slow Juicer

Dieser Beitrag enthält Werbung.

So ganz unter uns, bis vor Kurzem dachte ich, ich sei nicht so die Safttrinkerin. Seit mein neuer Slow Juicer von Panasonic im Haus ist, kommt er doch erstaunlich viel zum Einsatz. Bestimmt auch, weil ich mit diesem Gerät nicht nur Säfte sondern auch Nussmilch, erfrischende Sorbets und verschiedene Eissorten machen kann. Und dann ist ja jetzt auch gerade die richtige Jahreszeit für so einen Entsafter. Jeden Tag kann ich irgendwas im Garten ernten, das ich auch in den Slow Juicer geben kann. Es ist also nicht verwunderlich, dass das Thema des Geburtstags-Blog-Event – den ich zusammen mit Panasonic Deutschland ausrichten darf – Aus der Saftbar! heißt.

Pfirsich-Tomaten-Saft aus der eigenen Saftbar.

Mit einem Saft feiere ich nun auch den 16. Blog-Geburtstag. Es gibt also zur Abwechslung mal keinen Kuchen sondern einen frisch gepressten leckeren und gesunden Tomaten-Pfirsich-Saft zum Anstoßen. Natürlich frisch aus dem Slow Juicer!

Tomaten-Pfirsich-Saft aus dem Slow Juicer

Lieblings-Sommersalat als Saft zum Anstoßen.

Die Kombination Tomaten-Pfirsich liebe ich seit Jahren. Normalerweise als Salat oder Salsa zum Grillen und ab sofort auch als Saft. Mit sonnenverwöhnten Tomaten aus dem Garten und reifen geschmackvollen Pfirsichen ist der Saft ein Genuss. Dazu noch ein Spritzer Zitronensaft für die Säure, etwas Eis und Basilikum und schon können wir auf 16 Jahre kochtopf anstoßen.

Tomaten-Pfirsich-Saft aus dem Slow Juicer

Wer möchte kann den etwas dickflüssigen Saft mit Wasser, oder für eine Erwachsenenversion mit einer Spirituose nach Wahl, verdünnen. Mir schmeckt er am besten so, wie er aus dem Slow Juicer kommt.

Tomaten-Pfirsich-Saft

Tomaten-Pfirsich-Saft

Rezept reicht für: 4 kleine Gläser

Köstlicher Tomaten-Pfirsich-Saft aus dem Slow Juicer.

Zutaten

  • 3 Handvoll Cherrytomaten
  • 2 Pfirsiche
  • 1 Sprizter Zitronensaft
  • Basilikum
  • Eis nach Belieben

Zubereitung

  1. Pfirsiche entkernen und in Viertel schneiden.
  2. Tomaten, 2 Basilikumblättchen und Pfirsichstücke abwechslungsweise in den Slow Juicer geben.
  3. Einen Spritzer Zitronensaft zum fertigen Saft geben und mit Eis nach Belieben servieren.
Rezept drucken

Noch bis zum 15. September könnt ihr beim Geburtstags-Blog-Event CLXVII – Aus der Saftbar! mitmachen und einen Panasonic Slow Juicer gewinnen! Weitere Rezeptideen für Slow Juicer findet ihr auf der Experience Fresh Seite von Panasonic.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen