Nur noch wenige Tage bis der Walnuss-Blog-Event endet, und ich weiss immer noch nicht was ich einreichen soll…

Wie hier erwähnt habe ich verschiedene Varianten vom Trauben-Mascarpone-Risotto ausprobiert. Bei einer Variante habe ich Thymian und Walnüsse zugegeben. 1 Zweiglein Thymian habe ich mit den Zwiebeln angedünstet zum Schluss, d.h. nach den 20 Minuten in der Hotpan Warmhalteschüssel, 40 g gehackte Walnüsse und noch ein paar ganze Nüsse als Deko zugegeben.

Trauben-Mascarpone-Risotto mit Walnüssen

War sehr lecker, leider etwas flüssig geraten. Aber es gibt ja Leute die mögen suppigen Risotto. ;-)