Walnuss-Schokoladen-Bananenbrot oder Banana Bread ist doch gar kein Brot!

Seid ihr auch der Meinung, dass Bananenbrot nichts mit Brot zu tun hat? Oder bin ich die Einzige, für die richtiges Brot mit Hefe und/oder Sauerteig gebacken werden muss?

Walnuss-Schokoladen-Bananenbrot

So ein Banana Bread gehört für mich also in die Kategorie Cake. In den USA ist das anders, da gehört Banana Bread in die Kategorie Quick Bread. Damit meinen die Amis süsse Brote, die mit Backpulver oder Natron gebacken werden. Wie auch immer, ich mag Bananenbrot. Es ist nicht nur eine exzellente Verwertungsmöglichkeit von (über)reifen Bananen, sondern schmeckt auch wunderbar und lässt sich gut ein paar Tage aufbewahren.

Walnuss-Schokoladen-Bananenbrot

Es gibt viele verschiedene Varianten von Banana Breads, mit oder ohne Nüsse und Schokolade. Ich habe mich für beides entschieden. Meine Bananen waren leider nicht ganz so reif wie gewünscht. Ich bewahre Bananen häufig im Kühlschrank auf, da wird die Schale ganz schnell schwarz und man meint sie seien überreif. Dem war diesmal nicht so.

Walnuss-Schokoladen-Bananenbrot

Walnuss-Schokoladen-Bananenbrot {Banana Bread}

Rezept reicht für: 20 cm lange Kastenform

Banana Bread oder saftiger Kuchen mit Bananen, Walnüssen und Schokolade.

Zutaten

  • 80 g weiche Butter
  • 2 Eier (L)
  • 65 g brauner Zucker
  • 10 g selbstgemachter Vanillezucker
  • 25 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Msp Zimt
  • 2 Bananen
  • 250 g Mehl
  • 5 g Backpulver
  • 150 g Walnüsse, grob gehackt
  • 75 g Schokolade, grob gehackt
  • 100 g Milch

Zubereitung

  1. Kastenform ausbuttern oder mit Backpapier auslegen.
  2. Butter, Eier, alle Zuckersorten, Salz und Zimt in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät schaumig rühren.
  3. Bananen schälen und direkt in die Teigmasse scheibeln. Bananenscheiben mit dem Handrührgerät gut unter den Teig mischen.
  4. Mehl und Backpulver dazu sieben.
  5. Walnüsse und Schokolade ebenfalls dazugeben und das Ganze mit einem Spatel unterheben.
  6. Milch dazu geben und ebenfalls untermischen. Den Teig in der Form verteilen.
  7. Kastenform auf Ebene 2 des kalten AEG ProCombi Sous Vide Multi-Dampfgarer stellen und bei 175 C Heissluft mit Ringkörper 55-60 Minuten backen. Im normalen Ofen ebenfalls bei 175 C Umluft vorgeheizt ca. 50 Minuten backen. Stäbchenprobe machen.
  8. Kuchen aus dem Ofen nehmen, 10 Minuten in der Form ruhen, dann aus der Form nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.
Rezept drucken

Für besondere Anlässe kann man dem Bananenbrot nach dem Backen einen Schokoladenüberzug gönnen. Das war mir doch «too much». Irgendwo muss man anfangen mit dem Kalorien sparen

Walnuss-Schokoladen-Bananenbrot


10 Gedanken zu „Walnuss-Schokoladen-Bananenbrot oder Banana Bread ist doch gar kein Brot!

  1. Hallo.
    Sieht super aus und für mich auch eindeutig Kuchen, was in den USA alles Brot genannt wird verstehe ich auch nicht, jeder zweite Rührkuchen!
    Viele Grüße,
    Jesse Gabriel

  2. Für mich sind diese breads auch eher Kuchen, bzw auf Schweizerisch Cake wegen der Form. Aber egal wie man die Teile nennt, sie sind lecker. Und mit Walnuss und Schokolade sowieso!

  3. Wegen der Grösse backe ich für uns zwei meist nur Banana Muffins, aber ich finde die Bezeichnung „Bread“ für einen eindeutigen Kuchen auch sonderbar. Wenn ich von Brot spreche, ergänze ich daher oft „real bread, not cake“. Das finden Amerikanier dann sonderbar.

    1. Aus dem selben Grund backe ich auch gerne Muffins. Dies hier ist aber ein kleiner Kuchen, von daher geht es noch. Ausserdem könnte man ihn bereits in Scheiben geschnitten einfrieren. Hehe du machst die Amis konfus, du merkwürdige Europäerin. ;-)

  4. Ganz tolles Rezept. Saftig und lecker. Hab statt Butter Kokosöl verwendet was super funktioniert hat. Vielen Dank, werde ich sicher wieder machen!

  5. Liebe Zorra, ich habe das Rezept gerade erst gefunden und nachgebacken. Das Banana Bread ist super geworden. Kernig und saftig und schokoladig. Perfekt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen