Juli in Andalusien stellt man sich anders vor, oder?

Nebel Juli 2017

Gestern hat der Nebel sich wenigsten gegen Mittag verzogen. Heute bis jetzt noch nicht und morgen soll es sogar regnen. Herbstwetter im Juli, das ist doch nicht normal! Im Landesinnern hingegen jagt ein Hitzerekord den anderen. Gestern 47 Grad, dann sind mir der Nebel und schwüle 23,9 Grad doch lieber. Den Pflanzen scheinen diese Temperaturen zu gefallen, wobei der Mehltau schon auf der Lauer liegt, da bin ich mir sicher…

Garteneinblick KW 28 - 2017

Schaut mal wie die Zucchini gewachsen sind. Der Weg ist seit dem letzten Garteneinblick ziemlich zugewuchert. Dabei haben wir extra viel Platz zwischen dieser Reihe gelassen. Die erste Frucht konnte ich am 4. Juli ernten. Die grosse Schwemme blieb bis jetzt glücklicherweise aus. Ich kann etwa alle 2 Tage 2-3 kleinere Zucchini ernten.

Die Bohnen haben wir aus Gründen am ersten Juni nochmals neu ausgesät, genau einen Monat später fingen die Buschbohnen an zu blühen und gestern konnte ich endlich die ersten ernten. Die Stangenbohnen hingegen haben noch keine Blüten gebildet.

Ach ja, und wenn die ersten Vögel anfangen vereinzelte Trauben aus den Rispen zu picken (dieses Jahr ab dem 9. Juli), dann fangen wir auch damit an. Sie sind zwar noch etwas sauer, aber ganz kalt aus dem Kühlschrank sehr erfrischend, wenn es denn heiss wäre…

Trauben

Meine Empfehlung für Gartenvoyeure ist diesmal Petras Garten. Und wie schaut’s bei euch aus?