Vor-vorletzte Woche war ich wieder mal in der Schweiz. Meine liebe Freundin B. hat mir dort einen Besuch beim Profi-Bäcker organisiert. Ein Besuch nicht bei irgendeinem Bäcker, sondern beim Gewinner des “Coupe d’Europe de la boulangerie” von 1999, Herrn Wolfisberg, der auch Wolfi genannt wird.

Boulangerie Pâtisserie Wolfisberg, Carouge
Boulangerie Pâtisserie Wolfisberg
5, Place du Temple
1227 Carouge

Die Familie Wolfisberg führt seit 1961 die Boulangerie Pâtisserie Wolfisberg in Carouge. 2003 kam ein Tea Room dazu in welchem seit 2004 auch warme Küche serviert wird. Letztes Jahr hat François Wolfisberg junior, der 1996 die Bäckerei übernahm, eine weitere Filiale in Route de Florissant 61 eröffnet, und wer weiss was noch alles in Planung ist. Herr Wolfisberg steckt nämlich voller Ideen, was man nicht nur an seinen Brotkreationen sehen kann. Mit einem Teil der Einahmen für das speziell kreierte Genève-Servette Hockey Club- kurz GSHC-Brot unterstützt Herr Wolfisberg z.B. die zukünftige Hockey-Akademie des Klubs. Ein Check von 1000 Franken wurde vor ein paar Tagen übergeben.

Aber nun zu meinem Besuch in der Backstube. Wir, meine Freundin begleitete mich, mussten um drei Uhr morgens in der Backstube sein. Als um halb drei der Wecker klingelte, dachte ich, “warum tu ich mir das an”. Der Blick in den Spiegel verstärkte diese Frage. Meine Freundin sah glücklicherweise auch nicht viel frischer aus. ;-)

Punkt 3 Uhr klingelten wir an der rue du Tunnel, wo seit 2003 die 500m2 grosse Backstube ist. Ein Angestellter gewährte uns Einlass.

Fortsetzung folgt…

Wolfi, der mit den Broten tanzt… – Teil 1
Wolfi, der mit den Broten tanzt… – Teil 2
Wolfi, der mit den Broten tanzt… – Teil 3
Wolfi, der mit den Broten tanzt… – Teil 4