Schnelle Küche – Zitronen-Oregano-Chicken-Wings aus der Heissluftfritteuse

Es ist wieder soweit – die Zitronen fallen kiloweise vom Baum! Das bedeutet im Hause zorra wird alles was geht mit Zitronensaft oder/und -Schale gewürzt. Ist ja auch lecker, ich will mich wirklich nicht beklagen. Besonders fein finde ich Zitrone zu Gefügel. Das Zitronehähnchen von Hazan gehört zu meinen Lieblingsrezepten. Wenn es aber mal schnell gehen soll, ist so ein ganzes Hähnchen nicht geeignet. In solchen Fällen greife ich gerne zu Chicken Wings und zur Heissluftfritteuse. Darin sind Hähnchenflügelchen nämlich ruckzuck gebacken.

Knusprige Zitronen-Oregano-Chicken-Wings

Besonders gut werden die Wings, wenn man sie etwas marinieren lässt. Mindestens 30 Minuten wären gut. Es ist halt auch hier so, Gutes braucht seine Zeit und etwas Planung kann nie schaden. Dafür holt man mit der Heissluftfritteuse wieder etwas Zeit heraus, so dass das Rezept doch noch in die Kategorie schnelle Küche fällt.

Zitronen-Oregano-Chicken-Wings

Zitronen-Oregano-Chicken-Wings

Rezept reicht für: 6 Chicken Wings

Knusprige Chicken Wings mit Zitrone und Oregano gewürzt aus dem Aifryer.

Zutaten

  • 6 Chicken Wings
  • Marinade
  • 3 EL Zitronensaft
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL feingriebene Zitroneschale
  • 1 TL Salz
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • Pfeffer aus der Mühle, nach Belieben

Zubereitung

  1. Alle Zutaten für die Marinade vermischen und zu den Chicken Wings geben und nochmals alles gut vermischen.
  2. Chicken Wings am besten ein paar Stunden mindestens aber 30 Minuten in der Marinade ziehen lassen.
  3. Airfryer auf 200°C aufheizen.
  4. Chicken Wings in den Korb des Aifryers geben und 25 Minuten backen.
Rezept drucken

Selbstverständlich kann man die Wings auch im Ofen backen. Da dauert es aber länger, man sollte ungefähr mit 45 Minuten bei 200°C Unter-/Oberhitze rechnen.

Knusprige Zitronen-Oregano-Chicken-Wings


3 Gedanken zu „Schnelle Küche – Zitronen-Oregano-Chicken-Wings aus der Heissluftfritteuse

    1. Dankeschön für das Kompliment, das freut mich zu lesen. Und ja du hast Recht, Zitronen passen zu jeder Jahreszeit und geben verschiedensten Gerichten erst den richtigen Pfiff. :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen