Gegen die Zucchinischwemme – Saftige Zucchini-Schokoladen-Pekan-Muffins

Zucchinischwemme! In den nächsten Wochen, werde ich ein paar Zucchini-Rezepte veröffentlichen. Wer mir auf Instagram in den Stories folgt, weiss, dass ich seit einiger Zeit täglich 2 bis 5 Zucchini ernten kann. Ich bin dort bald auch nicht mehr als «zorra vom kochtopf» sondern als «zorra mit den Zucchini» bekannt. Apropos Zucchini-Rezepte, im morgigen Newsletter gibt’s exklusiv vorab ein Zucchini-Gugelhupf-Rezept als pdf zum Herunterladen. Wer also noch kein Abonnent ist, jetzt wäre ein guter Zeitpunkt den monatlichen Newsletter zu abonnieren.

Das ist nicht meine erste Zucchinischwemme, aber die erste seit längerer Zeit. Die Jahre zuvor hatte ich immer mit der Blütenendfäule zu kämpfen. Dieses Jahr glücklicherweise (noch?) nicht. Dafür macht sich der erste Mehltau sichtbar. Kann also sein, dass die Schwemme nicht mehr allzu lange anhält. Gott sei Dank! Mein Kühlschrank ist nämlich voller Zucchini. Glücklicherweise sind Zucchini vielfältig einsetzbar. Sie schmecken nicht nur herzhaft sondern auch süss verarbeitet.

Saftige Zucchini-Schokoladen-Pekan-Muffins

Glaubt ihr nicht? Dann backt doch einfach diese saftigen Muffins nach. Ihr habt inzwischen bestimmt schon bemerkt, dass ich ein riesger Muffins-Fan bin. Ich finde die kleinen Dinger praktisch. Ich kann kleine Mengen backen, die schnell aufgegessen werden, so dass ich gleich wieder ein neues Rezept ausprobieren kann. Muffins sind einfach ideal für den kleinen Haushalt!

Saftige Zucchini-Schokoladen-Pekan-Muffins

Praktischerweise kann man viele Kuchenrezepte in Muffinrezepte umwandeln. Das habe ich auch wieder mal gemacht. Die Grundlage bildet hier der Zucchetti-Schokoladen-Cake. Das Muffin-Rezept ist aber doch etwas anderes, so dass es in den Blog darf, ausserdem wollte ich euch noch zwei Tipps verraten.

  • Die geriebenen Zucchini nicht oder nur ganz wenig ausdrücken.
  • Ein Quirl des Handrührgerätes kann man prima anstelle eines Spatels zum Unterrühren des Mehles verwenden. Gibt so weniger Abwasch, was wichtig für Leute ohne Geschirrspüler ist.

Warum ist mir das mit dem Quirln nicht schon viel früher eingefallen?!

Zucchini-Schokoladen-Pekan-Muffins

Zucchini-Schokoladen-Pekan-Muffins

Rezept reicht für: 6 kleine Muffins

Saftige Muffins schmecken mit Schokolade und Pekannüsse aus Zucchinimuffeln.

Zutaten

  • 50 g Butter, weich
  • 65 g Zucker
  • 5 g Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei (L)
  • 70 g Zucchini, grob gerieben (Röstiraffel)
  • 30 g Schokolade, in kleinen Würfeln
  • 20 g Pekannüsse, gehackt
  • 70 g Mehl
  • 1/4 TL Backpulver

Zubereitung

  1. Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz mit dem Handrührgerät weich rühren bzw. so lange bis man die Zuckerkristalle kaum noch spürt.
  2. Ei beifügen und alles luftig aufschlagen.
  3. Zucchetti, Schokolade und Pekannüsse zugeben und mit einem Quirl des Handrührgerät vermischen.
  4. Mehl und Backpulver dazusieben und alles mit dem Quirl vermischen.
  5. Teig in 6 kleine Muffinsformen verteilen.
  6. Muffins in den Korb des kalten Airfryers stellen und bei 180°C 15 Minuten backen. Stäbchenprobe machen. Im Backofen bei 180°C (aufgeheizt) 20 bis 25 Minuten backen. Ebenfalls Stäbchenprobe machen.
  7. Muffins aus dem Aifryer oder Ofen nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.
  8. Falls gewünscht vor derm Servieren mit Puderzucker bestäuben.
Rezept drucken

Saftige Zucchini-Schokoladen-Pekan-Muffins


4 Gedanken zu „Gegen die Zucchinischwemme – Saftige Zucchini-Schokoladen-Pekan-Muffins

  1. Die Muffins sehen superlecker aus!

    Gegen echten Mehltau hilft Besprühen mit einer Wasser/Frisch-Vollmilch-Mischung im Verhältnis 8:1. Die Milchsäurebakterien bekämpfen den Mehltau und schützen vor Neubefall.

  2. Hier in Thailand wachsen Zucchetti (zumindest bei mir im Süden) nicht, es gibt aber manchmal welche von Farmen im Norden. Die liegen dann – ganz brav zu Zweien verpackt – im Regal eines Supermarkts, auf dem Markt sind sie nicht zu finden.
    Von Zucchetti-Schwemme kann also keine Rede sein!
    Gleichwohl kenne ich das Problem aus meiner Zeit vor Fernost und sende dir per Email ein Rezept, für welches man Zucchetti UND Blüten (ungefüllt) verwerten kann.
    Mit besten Grüssen aus Fernost,
    FEL!X

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen