1x umrühren bitte aka kochtopf

Blog-Event CI - Smooth Food - Zusammenfassung

16. September 2014, 15:02pm

Veröffentlicht von Claudia

Blog-Event CI - Smooth Food - Zusammenfassung

Liebe Zorra, liebe LeserInnen, liebe EventteilnehmerInnen,

drei Wochen sind wie im Flug vergangen in denen ich viele Stunden mit lesen, eintragen und verteilen von sagenhaften 49 Beiträgen zum Blog-Event CI - Smooth Food beschäftigt war. Und ich bin überwältigt! Es war für mich ein wirklich tolles Erlebnis wie viele von Euch sich Gedanken zu meiner ganz speziellen Ernährungsform gemacht haben. Zahlreiche Beiträge beinhalten auch ganz persönliche Erlebnisse mit Essbehinderungen, sei es durch Zahnoperationen oder Halserkrankungen. Es bestätigt mir auch, wie wichtig die öffentliche und auch offene Auseinandersetzung mit Kau- und Schluckbeschwerden ist. Ich bedanke mich für die wunderbaren Anregungen, von denen ich sicherlich viele in meinen Alltag übernehmen werde.

Zum Abschluss möchte ich noch sagen, sollte ich irgendeinen Beitrag vergessen oder nicht kommentiert haben, verzeiht mir, dann habe ich ihn schlichtweg übersehen. Einfach melden und wir nehmen ihn natürlich noch auf.

Ich sage noch einmal ganz herzlich DANKE!

Geschmeidige Grüße aus Salzburg

Claudia von Geschmeidige Köstlichkeiten

Brownie Kuchen mit Miso
von , Cooketeria
Bei Cooketeria gibt es einen schokoladigen Browniekuchen mit Miso, und damit es besonders geschmeidig wird, eine eilose Vanillesoße.

Karibische Kürbissuppe
von Ilja, Ilja Albrecht
Ilja hat eine karibische Kürbissuppe aus Tobago mitgebracht.

Topfen Obers Zitronennockerl auf Hollerspiegel
von Sina, Giftige Blonde
Sina hat noch kurz vor ihrem Urlaub Topfennockerl mit Hollersoße gezaubert.

Kochen nach Farben
von Dorothée, Bushcooks Kitchen
Dorothée hat eine ganz wunderbare Gazpacho mitgebracht.

Fischsuppe mit Möhren
von Wolfgang, Kaquus Hausmannskost
Wolfgang hat zu einer besonders exzellenten Fischsuppe eingeladen.

Tomatensuppe mit Burrata
von Katha, Katha kocht
Katha hat einen Tomatenernteüberschuß, darum hat sie diese herrliche Suppe mitgebracht.

Cappuccino von der Linse mit Majoranschaum und Radieschenchips
von Oli, Puhlskitchen
Wegen des anhaltend kühlen Wetters hat Oli einen Linsen-Cappuccino gekocht.

Karotten Halwa
von Daniela, Leberkassemmel und mehr
Das Rezept von Daniela kommt ursprünglich aus Indien und sie hat den Salat auf einer Hochzeit gegessen.

Grießkoch
von Jefferson, community österreich
Das ist das erste Online-Rezept von Jefferson, Grießbrei , eine Kindheitserinnerung.

Kartoffelrohnennockerl an Ziegenkäseschaum
von Kebo, Kebo Homing
Kebo hat herrliche Rote Bete Gnocchi mitgebracht. In unserem Sprachgebrauch heissen sie Rohnennockerl.

Minikäsekuchen mit Erdbeersoße
von Janke, Jankes Soulfood
Aus Jankes Küche kommen kleine, herzige Käsekuchen.

Humus mit gegrillte Paprika
von Diana, Kochen mit Diana
Ein wunderbarer Humus mit gegrilltem Parika wurde von Diana angeliefert.

Lachsmousse mit Rucolaschaum
von Danii, Lecker Bentos und mehr
Ein grandioses Lachsmousse hat Danii mitgebracht.

Feta-Frischkäse-Kranz mit Paprikamantel
von Ariane, tra dolce ed amaro
Ariane schickt aus Rom einen himmlischen Feta-Frischkäsekranz mit Paprikamantel.

Corn-Chowder-Suppe aus frischem Gemüsemais
von , Neues von der Insel
Das Islandgirl hat eine geschmeidige Suppe aus frischem Mais gezaubert und aus Großbritannien angeliefert.

Gelee-Herzen
von Laura, Cookingpüppi
Laura hat in ihrer kleinen Küche experimentiert und supersüße Herzchen gebastelt.

Kalbstatar mit Ei und Gemüse
von Wolfgang, Kaquuus Hausmannkost
Wolfgangs zweites Rezept ist ein ideales Hauptgericht und trifft den Geschmack der Veranstalterin auf den Punkt.

Grießbrei mit Mango-Ananaskompott
von Jeanette, Cuisine Violette
Ein Traum wie schön Jeanette einen einfachen Grießbrei angerichtet hat, da isst auch das Auge gerne mit.

Karotten-Kokos-Suppe mit Ingwer
von Martina, Eat Art Others
Martina hat sich thailändisch inspirieren lassen und hat wien mollige Suppe mitgebracht.

Zitrussige Joghurt-Terrine mit rosarotem Pfirsich-Espuma
von Susi, Prostmahlzeit
Susi hat ein eigenes zitrussiges Rezept entwickelt und extra ihre Terrinenform entstaubt.

Zwetschgenparfait
von Sia, Sia's Soulfood
Sias Mama vor vielen Jahren dieses wunderbare Zwetschgeneis kreiert, weil Sia Zahnschmerzen hatte.

Brombeer-Pudding
von Doreen, Kochen und Backen im Wohnmobil
Doreen kocht in ihrem Wohnmobil gerade in Potugal.

Erdnussparfait
von Eva, Dental Food Doc Eva's Küchenlatein
Eva kombiniert in diesem Rezept süß und salzig, was ziemlich spannend klingt.

Hachis Parmentier
von Susanne, Magentratzerl
Susanne kocht öfter einen Auflauf und den hat sie geschmeidig abgewandelt.

Gedämpfte Schokoladencreme im Gläschen mit Tonkahäubchen
von Barbara, Meine süße Werkstatt
Barbara hat statt labbrigen Pudding eine geschmeidige Schokocreme mitgebracht.

Ofengeröstete Tomatensuppe mit Pistou
von Melissa, Gourmandises Végétariennes
Bei Melissas Rezept mit Pistou kommen Erinnerungen an Südfrankreich hoch.

Seidige Maiscremesuppe mit Walnuss-Koriander-Zitronen Pesto
von Claudia, Dinner um Acht
Claudia hat eine seidige Maissuppe mit einem wunderbaren Pesto gezaubert.

Kirsch-Kaffee-Smoothie
von Ramona, Frl. Moonstruck kocht
Ramonas Smoothie zeichnet sich durch eine besondere Geschmackskombination aus.

Eiskaffeè Tiramisu im Glas
von Stephanie, Meine Küchenschlacht
Stephanie hat ein herrliches Tiramisu besonders dekorativ verpackt.

Paprika Crème Brûlée
von Ela, Transglobalpanparty
Ela hat eine deftige sehr interessante, deftige Crème brulée mitgebracht.

Süßkartoffelsuppe mit Zimt, Chili und Portwein
von Petra, Obers trifft Sahne
Von Petra kommt dieses schöne Süßkartoffel-Suppenrezept.

Welfencreme
von Britta, Brittas Kochbuch
Brittas Nachspeise erinnert mich an Ernst August.

Somlóer Nockerl
von Mitzia, Cook'n'Roll
Mitzia hat als zweites Rezept eine Obst-Kaltschale mitgebracht.

Nektarinen-Kaltschale
von Doreen, Kochen und Backen im Wohnmobil
Doreen hat eine wunderbare

Bananen-Nektarinen-Smoothie
von Diana, Kochen mit Diana
Mit diesem Smoothie liegt Diana goldrichtig.

Pflaumenchutney
von Julia, Germanabendbrot
Dieses Chutney von Julia ist eine besondere Inspiration.

Tomatenmousse in weiß
von Irene, Widmatt
Immer wieder eine Überraschung, dass ein Tomatenmousse weiß ist.

Kürbissuppe
von Carla, herbs&chocolate
Carlas Kürbissuppe wird mit Piment gewürzt.

Rote Paprikaschaumsuppe
von Estrellacanela, Estrellacanela
Eine herbstliche Paprikasuppe wird von Estrellacanela serviert.

Zucchini-Hackfleisch-Auflauf
von Geri, Lecker mit Geri
Geri hat einen geschmeidigen Auflauf mit Hackfleisch mitgebracht.

Tomate trifft auf Wodka
von Karin, food für angels and devils
Karin hat zwei tolle Kombinationen aus Tomaten und Wodka mitgebracht.

Cheesecake-Creme mit Nutella im Glas
von Zorra, 1 mal umrühren bitte aka kochtopf
Zorra hat mir eine ganz besonders geschmeidiges Dessert gerührt.

Avocado-Salat
von Sonja, Ginger in the basement
Sonja hat mich endlich als Salzburger Blogger-Gruppen-Omi geoutet.

Beeren und Rote Bete Speise
von Simone, S-Küche
Dieses pinke Speise von Simone muss man gesehen haben.

Lachsterrine
von Peter, Der Munsschenk & Compagnie
Bei dieser Lachsterrine von Peter kommen starke Kindheitserinnerungen an die 70er hoch.

Marrokanisches Dessert
von Geri, Lecker mit Geri
Dieses unwiderstehliche Dessert ist Geris zweiter Beitrag.

Ricotta-Kürbissuppe mit Bratwurst-Klösschen
von Julia, Kochlie.be
Julia hat aus Bratwurst Klösschen für eine Kürbissuppe gerollt.

Kürbispfanne
von Jette, LanisLeckerEcke
Jette hat eine wunderbare Kürbispfanne mit Feta mitgebracht.

Avocado-Birnen-Dessert
von Barbara, Brabaras Spielwiese
Diese tolle Avocado-Birnen-Nachspeise wurde von Barbara auf der Spielwiese angerichtet.

Kommentar hinterlassen

Cheesecake-Creme mit Nutella im Glas

14. September 2014, 15:08pm

Veröffentlicht von Zorra

Cheesecake-Creme mit Nutella im Glas

Mir rennt die Zeit davon.

Ich wollte für Claudia einen ganz besonderen Smooth Food machen, denn ich finde das Thema, welches sie für den 101. Blog-Event gewählt hat sehr wichtig. Es kann nämlich jeden treffen, sei es nur temporär wegen einer Zahnop oder dann für einen längeren Zeitraum, so wie es Claudia passiert ist. Ich bin Claudia dankbar, dass sie so offen über ihre Krankengeschichte berichet, und ich denke Betroffene noch mehr. Chapeau, liebe Claudia!

Ich muss gestehen, erst jetzt da ich mir dank des Events Gedanken über das Thema gemacht habe, sehe ich wie schwierig es ist, "geschmeidiges Essen" zuzubereiten. Natürlich kann man alles mit dem Pürierstab zerkleinern. Aber das sieht dann meist nicht mehr so schön aus. Auch hier muss ich Claudia loben, wie scheinbar problemlos sie das meistert. Schaut euch ihre Kreationen auf Geschmeidige Köstlichkeiten an. Alle schauen appetitlich aus!

So, und hier meine Kreation. Ich muss gestehen ich habe es mir mit einem Dessert leicht gemacht.

Cheesecake-Creme mit Nutella im Glas

Meine Idee war ein no-bake Cheesecake. Da ich aber nicht weiss, ob Cookieteig geht beziehungsweise zu hart ist, habe ich nur den Cheesecake-Belag gemacht und in ein kleines Glas gefüllt. Falls man wirklich ein Cake machen möchte, muss man evenutell noch etwas Gelatine in die Masse geben.

Cheesecake-Creme mit Nutella im Glas

Ganz stolz bin ich auf die Schokoröllchen. Ich wollte schon lange welche machen, noch nie sind sie mir gelungen. Bis heute! ;-)

Cheesecake-Creme mit Nutella im Glas

Cheesecake-Creme mit Nutella im Glas

reicht für: 2 Gläser

No-bake Cheesecake-Füllung im Glas serviert. ;-)

Zutaten

  • 200 g Philadelphia oder ähnlich
  • 1-2 EL Naturjoghurt
  • 2-3 EL Nutella
  • Schokoladenröllchen und Nutella für Deko

Zubereitung

  1. Philadelphia und Joghurt gut vermischen.
  2. Nutella vorsichtig unterrühren. Masse darf ruhig noch fleckig sein.
  3. Masse in zwei Gläschen füllen. Mit Nutella und Schokoröllchen dekorieren und 1 Stunde im Kühlschrank kühl stellen.
Kommentar hinterlassen

So war der AEG Foodblogger-Workshop an der IFA 2014

13. September 2014, 14:06pm

Veröffentlicht von Zorra

Da denkt man als Co-Gastgeberin eines Foodblogger-Workshops hat man genug Zeit um Fotos zu machen und sich um die Gäste - hier Bloggerkollegen - zu kümmern. Pustekuchen! Das ist voll Stress, ich bin nicht mal mit 10 brauchbaren Fotos vom Workshop nach Hause gekommen...

So war der AEG Foodblogger-Workshop an der IFA 2014

Aber alles der Reihe nach. AEG Deutschland hat mich gefragt, ob ich zusammen mit dem sympatischen Spitzenkoch Christian Mittermeier - ich kenn ihn vom AEG-Event in Rothenburg und von der letztjährigen IFA - einen Foodblogger-Workshop am AEG Stand an der IFA durchführen möchte. Wollte ich, Christian auch - und der Foodpairing-Workshop war dann auch schnell ausgebucht.

Gekommen sind: Amelie, Annette, Ariane, Björn, Claudia Dorothée, Eva, Franziska, Jens, Katharina, Melanie, Nele, Petra, Sascha, Shermin, Silvia, Stefanie und Tina.

So war der AEG Foodblogger-Workshop an der IFA 2014

Ein Thema am AEG Stand war Taste Tomorrow, wo unter anderem Foodpairing aufgegriffen wurde. Beim Essen kommt ja nicht nur unser Geschmackssinn zum Einsatz. Auch Hör- Riech und Sehsinn kommt meist unbewusst in Einsatz. So ist es auch ein bisschen beim Foodpairing. Da passen Lebensmittel zusammen, weil sie identische Aromastoffe beinhalten, die sehen oder hören wir natürlich nicht, aber wir können sie schmecken. Das war natürlich schon immer so, dank der Molekular Küche wurden in den letzten Jahren diese Aromastoffe chemisch aufgeschlüsselt und der pfiffige Aromenforscher Bernard Lahousse stellt das Ganze grafisch in sogenannten Foodpairing Trees dar. So sieht man auf einen Blick, welche Lebensmittel zueinander passen bzw. die gleichen Schlüsselaromen beinhalten. Klingt kompliziert, und ist auch etwas kompliziert...

Mein Motto ist: Am besten nicht lange studieren und einfach ausprobieren!

Das haben wir dann auch gemacht. Aber zuerst haben wir unsere Sinne getestet. Sensory Architecture das andere Thema des AEG Taste Tomorrow-Bereichs an der IFA. Da wird mit verschlossenen Augen ausprobiert ob sich Schräfe mit einer Hand auf Schrauben genauso brennend anfühlt wie wenn die Hand fluffiges Fell krault. Die Resultate waren unterschiedlich.

Nach einer kleinen Stärkung ging es dann los mit dem Workshop.

So war der AEG Foodblogger-Workshop an der IFA 2014

Das Team von Christian Mittermeier hat verschiedene "Foodpairing" Warenkörbe zusammengestellt. Aufgabe war es in Teams, etwas damit zu kochen.

Gar nicht so einfach, wie man denkt.

Claudia von Food with a View und ich waren das einzige 2er-Team. Was wir auf der improvisierten Arbeitsfläche (Kochbox) gezaubert haben, könnt ihr bei Claudia nachlesen. (Was für ein Schlachtfeld wir hinterlassen haben, könnt ihr dann sicher bei Melanie nachlesen, sie war geschockt. ;-)) Claudia und ich waren nicht die schnellsten hatten aber viel Spass, dadurch aber irgendwie verpasst was die andere gekocht haben. Und das ist mir als Gastgeberin passiert! Ich entschuldige mich hiermit offiziell. Auch dafür, dass ich sowenige Fotos gemacht habe...

So war der AEG Foodblogger-Workshop an der IFA 2014

Geschenke!

Als kleine Enschädigung für meine mangelnde Aufmerksamkeit gab es Geschenke. ;-)

So war der AEG Foodblogger-Workshop an der IFA 2014

Rosenzucker und -pfeffer von Christian, von mir Pimentón de la Vera direkt aus Spanien importiert und von AEG erhielt jeder Teilnehmer einen personalisierten Foodpairing Tree. Das heisst AEG hat die Blogs aller Teilnehmer besucht, eine Zutat für den Tree ausgesucht und auch noch einen persönlichen Text dazu geschrieben! Da sage ich einfach nur WOW und grosses Dankeschön!

Dankeschön auch an alle Teilnehmer, dass ihr der Einladung gefolgt seid. Ich hoffe ihr hattet einen schönen Abend. Und dankeschön auch an Christian Mittermeier und seinem Team und nochmals an AEG, dass ich als Gastgeberin fungieren durfte!

#aegtutgut

Kommentar hinterlassen