1x umrühren bitte aka kochtopf

Blog-Event CII – Schweizer Käse Sehnsucht - Zusammenfassung & Bekanntgabe Gewinner

25. Oktober 2014, 14:30pm

Veröffentlicht von Zorra

Was lange währt wird endlich gut! Wegen Grippe hat es länger gedauert mit der Zusammenfassung, bzw. hatte ich den Schweizer Käse-Blog-Event nochmals eröffnet. Was gut war, denn so sind noch ein paar gluschtige Rezepte mehr dazugekommen. Schweizer Käse und ich sind begeistert, was ihr so mit den 12 Käsesorten gezaubert habt!

Blog-Event CII – Schweizer Käse Sehnsucht - Zusammenfassung & Bekanntgabe Gewinner

Ratet mal welcher Schweizer Käse am meisten in Einsatz kam! Nein, erstaunlicherweise nicht Deutschlands Liebling Appenzeller® Käse sondern Schweizer Emmentaler AOP in Gleichstand mit Le Gruyère AOP. Die restlichen Sorten sind ziemlich gleichmässig aufgeteilt.

Ich muss sagen eure leckeren Rezepte haben meine Sehnsucht nach Schweizer Käse nicht wirklich reduziert eher das Gegenteil. ;-) Aber schaut selbst was für pfiffige Rezepte kreiert wurden.

Die Rezepte sind nach Käsesorten sortiert. Beiträge bei denen mehrere Sorten verwendet wurden, sind auch mehrfach aufgeführt.

Appenzeller® Käse

Cheeseburger – happy Cheese
von Björn, happy plate
Björn wertet einen Klassiker, den Cheeseburger mit Appenzeller auf.

Fischpfanne mit Schweizer Käsekruste
von Ilja, Ilja Albrecht Autorenseite
Ilja bringt mal schnell Schweiz und Spanien auf dem Teller zusammen. Fisch und Schweizer Emmentaler und Appenzeller, ja das geht!

Küchenteufel beim Blogevent: "Schweizer Käsesehnsucht" trifft auf Ramen Burger
von Daniela, Kieler Küchenteufel
Bei Daniela trifft der Appenzeller auf Asien.

Kürbis-Käse-Wähe
von Franziska, Dynamite Cakes
Franziska vermisst ihre ins Appenzell ausgewanderten Freunde. Bestimmt lindert ihre köstliche Schweizer Wähe mit Appenzeller die Sehnsucht etwas.

Bündner Bergkäse

Chili-Mandel-Biscuits
von Barbara, meine süße Werkstatt
Barbara beweist, dass Kekse nicht unbedingt süss sein müssen. Für ihre herzhaften Chili-Biscuits hat sie Bündner Bergkäse verwendet.

Dinkel-Käseplätzchen
von Susi, kochmaedchen.de
Susi verwöhnt ihre Gäste mit dieser herzhaften Knabberei.

Schweizer Wurstsalat
von Nele, Küchendelikte
Nele macht eine schöne Liebeserklärung an Schweizer Käse und zur Unterstreichung serviert sie den Klassiker "Chäs-Worschtsalat à la Nele".

L’Etivaz AOP

Dreierlei vom L'Etivaz mit Herbstfrüchte und Nüsse
von Dorothee, bushcook
Dorothée lässt sich für ihr köstliches L'Etivaz-Dreierlei von den Zutaten des Herbst inspirieren.

Käse-Suppe
von Julia, Kochliebe
Julia hat sich mit ihrem Stück L'Etivaz ein feines würzig-käsiges Süppchen gekocht.

Le Gruyère AOP

Kürbissuppe mit Gruyère und scharfen Kichererbsen
von Nadine, Stylish Living
Eine köstliche herbstliche Suppe, die Nadine da mit Le Gruyère und kichernden Erbsen gemacht hat.

Mac & Cheese mit Schweizer Käse
von Sandra, from-snuggs-kitchen
Sandra beweist, dass der amerikanische Klassiker (welcher ja ursprünglich sowieso aus der Schweiz kommt ;-)) auch mit Schweizer Käse geht.

Ofengemüse mit Schweizer Käse
von Simone, S-Küche
Trotz Erkältung schleppt sich Simone in die Küche und backt ein paar superleckere käsige Ofenkartoffeln.

Pouletbrust gefüllt mit Schweizer Gruyère, Bresaola & Basilikum
von Irene, widmatt - aus meiner Schweizer Küche
Freut mich sehr, dass auch meine Landsmännin Irene am Event mitmacht. Köstliche Pouletbrust gefüllt mit Gruyere gibt es von ihr.

Schweizer Käsekuchen
von Karin, Conjas Eck
Karin geniesst natürlich zuerst ein paar Röschen des Tête de Moines pur bevor sie einen köstlichen Schweizer Käsekuchen backt.

Steinpilzküchlein mit Gruyère
von Martina, eat art others
Martina liebt pikantes Backwerk, so gibt es ein Küchlein mit dem gewissen Etwas von ihr.

Tomaten-Feigen-Tarte
von Maria, In Rios Küche
Dass der Kochkurs ausgefallen macht nichts, Maria kann auch ohne Kurs leckere Tartes backen.

Währschafter Eintopf mit zweierlei Käseklösschen
von Susanne, magentratzerl
Susanne erfreut mich mit einer Abwandlung der Gerstensuppe. Statt Fleisch, Speck und Gerste macht sie Klösschen: einmal mit Hackfleisch und Gruyère, einmal Teigklösschen mit Gruyère.

Sbrinz AOP

Käse-Soufflé
von Silvia, Volle Lotte
Dank Siliva braucht niemand mehr Angst vor Käsesoufflé zu haben, sie verrät uns ihr gelingsicheres Rezept

Mac & Cheese mit Schweizer Käse
von Sandra, from-snuggs-kitchen
Sandra beweist, dass der amerikanische Klassiker (welcher ja ursprünglich sowieso aus der Schweiz kommt) auch mit Schweizer Käse geht.

Ofengemüse mit Schweizer Käse
von Simone, S-Küche
Trotz Erkältung schleppt sich Simone in die Küche und backt ein paar superleckere käsige Ofenkartoffeln.

Pizza mit Rotkohl, Entenbraten und würzigem Käse
von zahnfeee, Zahnfeee´sBlog
Bei Diana gibt es eine köstliche Pizza mal mit einem etwas anderen Belag.

Sbrinz-Möckli
von Silvia, Volle Lotte
Der Sbrinz schmeckt Silvia so gut, dass sie ihn einfach so serviert.

Schweizer AlpenTilsiter

Gefüllte Zwiebeln
von Barbara, Schlecktüre
Die leckere Füllung hätte Barbara am liebsten gleich so roh ohne Umweg über Zwiebel und Backofen gegessen.

Mini – Frikadellen mit Käsefüllung
von Björn, happy plate
Ich liebe ja alles was Mini ist und Björns Mini-Frikadellen mit Feigensenf, mmmmh!

Pizza mit Rotkohl, Entenbraten und würzigem Käse
von zahnfeee, Zahnfeee´sBlog
Bei Diana gibt es eine köstliche Pizza mal mit einem etwas anderen Belag.

Ramquin mit Alpen Tilsiter
von Barbara, Schlecktüre
Barbara liest genau wie der Alpen Tilsiter hergestellt wird und gönnt daher auch ihrem Ramquin ein Schlückchen Wein.

Tilsiter-Creme
von Bettina, homemade & baked
Bettina verwandelt Tilsiter in Streichkäse, aber natürlich in eine Luxusvariante. Perfekt auf Crackern als Fingerfood.

Schweizer Emmentaler AOP

Emmentaler Käse Suppe mit Käsenocken von Doc.Eva
von Doc.Eva, Doc.Evas Kochlatein
Evas Emmentaler Käse Suppe mit Käsenocken ist genau das richtige für die kommende kalte Tage. Die Suppe heizt schön von Innen auf.

Fischpfanne mit Schweizer Käsekruste
von Ilja, Ilja Albrecht Autorenseite
Ilja bringt mal schnell Schweiz und Spanien auf dem Teller zusammen. Fisch und Schweizer Emmentaler und Appenzeller, ja das geht!

Kürbis-Bergkäse-Brot mit Rosmarin
von Julia, Kochliebe
Julia rät das Brot noch warm anzuschneiden, dann läuft einem der flüssige Käse langsam entgegen. Was gibt es besseres?

Kürbis-Zwiebel-Kuchen mit würzigem Emmentaler
von Klaudia, Kochen mit Herzchen
Herbststimmung macht sich bei Klaudia breit, so kommt auch ihr Kürbis-Zwiebel-Kuchen mit Emmentaler in herbstlichem Orange.

Kürbis-Käsespätzle
von Klaudia, Kochen mit Herzchen
Weiter geht es mit Orange bei Klaudia, diesmal Emmentaler-Spätzle mit Kürbis.

Offene Lasagne mit Mangold und Blumenkohl
von Doc.Eva, Doc.Evas Kochlatein
Auch bei Evas zweitem Gericht der offenen Lasagne lernt man wieder ganz viel dazu.

Zürcher Geschnetzeltes mit Kartoffel-Möhren-Puffern
von Britta Koch, Brittas Kochbuch - Irrungen und Wirrungen in der Küche
Britta macht einen Schweizer Klassiker und dazu gibt es Kartoffel-Möhren-Puffern mit Emmentaler, natürlich dem Echten!

Zweimal gebackene Ofenkartoffeln mit Emmentaler
von Evi, kyche
Nur mit dem echten Emmentaler werden diese cremig käsigen Kartoffeln was, sagt Evi.

Schweizer Raclette

Berghütten-Raclette
von Jeanette, Cuisine Violette
Jeannette liebt die Schweizer Berge und was gibt es in den Schweizer Berghütten meist zu essen. Genau Raclette!

Kartoffel-Mangold-Gratin mit Raclette-Käse
von Melanie, touche-a-tout
Der Raclette-Käse von Melanie ist noch nicht aufgebraucht, also macht sie noch einen köstlichen überbackenen Kartoffel-Mangold-Gratin.

Kastanien-Käse-Cracker
von Ninive, Ninive loves life
Warnung - Ninives herzhafte Kekse sind suchtgefährdend und erst noch schnell gebacken.

Ofenkartoffeln bzw. Jalapeños mit Bacon & Raclette- Käse
von Melanie, touche-a-tout
Melanie macht Ofenkartoffeln mit Raclettekäse, heizt ihnen aber zusätzlich noch mit Jalapenos ein.

Rösti "Wilhelm Tell"
von Petra, Obers trifft Sahne
Petra widmet ihre Thüringer Rösti mit Apfel und würzigem Schweizer Raclette Käse Wilhelm Tell, mir und ein paar anderen Schweizer Persönlichkeiten. Ich fühl mich gebauchpinselt. ;-)

Tête de Moine AOP

Apfel-Rucola-Salat mit Tête de Moine
von Karin, Conjas Eck
Als zweites macht Karin einen herbslich fruchtigen Salat mit den hübschen Tete de Moine Röschen.

Möhren-Quiche mit Tete de Moine
von Petra, Gastbeitrag im kochtopf
Petra ist zu Gast bei mir im kochtopf und bringt diese köstliche Quiche natürlich mit Schweizer Käse mit.

Schweizer Käsekuchen
von Karin, Conjas Eck
Karin geniesst zuerst ein paar Röschen des Tête de Moines pur bevor sie einen köstlichen Schweizer Käsekuchen backt.

Tete de Moine trifft auf Basler Läckerli
von Karin, Food for Angels and Devils
Bei Karin treffen sich zwei Schweizer, und ja ich kann mir vorstellen,dass sie zusammenpassen. Basler Läckerli gehen nämlich auch mit Bier.

Tomme Vaudoise

Chicorèe mit Tomme Vaudoise
von Gerhard, Toettchen
Gerhard bringt Chicoree und Tomme Vaudois zu einem neuen Geschmackserlebins. Birne und Schinken spielen auch noch eine Rolle bei diesem Gericht.

Kartoffel-Käse-Tarte mit Tome Vaudoise
von Ilka, Die Welt der kleinen Dinge
Als Weichkäse-Fan nascht Ilka den Tomme am liebsten pur, aber einen Teil hat sie doch für die köstliche Tarte verwendet.

Vacherin Fribourgeois AOP

Herbstlicher Vacherin Fribourgois-Risotto mit Birne, Salbei und Walnuss
von zorra, 1x umrühren bitte aka kochtopf
Das ist Herbst pur auf dem Teller und Zunge. Und ja, es darf auch mal ein Schweizer Käse in Risotto. ;-)

Zucchini-Muffins mit Vacherin Fribourgeois AOP
von Marlen, Küchen Fee
Marlene backt herzhafte Muffins mit Vacherin Fribourgois und gibt auch noch gleich einen Tipp zum Käsereiben.

Vacherin Mont-d’Or AOP

Bolognese-Sandwich mit Schweizer Käse
von Katha, katha-kocht!
Für ihren zweiten Beitrag lässt sich Katha von Flugzeugessen inspirieren - aber natürlich in lecker!

Gebackener Vacherin Mont-D’or mit Speck-Topping
von Katha, katha-kocht!
Katha löffelt den geschmolzenen Käse nicht direkt aus der Holzverpackung sondern verteilt ihn auf selbstgebackenem Brot und besprinkelt das Ganze mit Knupserspeck und Kürbiskernen. Mmmh!

Vacherin Ofenkäse
von Daniela, Leberkassemmel und mehr
Mit etwas Knoblauch und Weisswein kommt der Vacherin Mont-d'Or bei Daniela in den Backofen. Auch das Auslöffeln des zartgescholzenen Käse geht ganz schnell.

Ich habe nicht zuviel versprochen oder, wer da keine Lust auf Schweizer Käse bekommt...

Ein paar glücklicher Gewinner müssen nicht mehr lange mit wässrigem Mund vor dem Bildschrim sitzen. Es gibt ja noch was zu gewinnen!
Blog-Event CII – Schweizer Käse Sehnsucht - Zusammenfassung & Bekanntgabe Gewinner

Random.org hat mich bei der Ziehung der Gewinner unterstützt.

1x Käse-Genusspaket inklusive original Schweizer Käsemesser und Rezeptbuch «Schweizer Käse in der Küche» geht an:

Nele von Küchendelikte

9x je 1 Rezeptbuch «Schweizer Käse in der Küche» - mit 100 Rezepten und vielen spannende Fakten zum Schweizer Käse gehen an:

Julia von Kochliebe
Ninive von Ninive loves life
Ilka von Die Welt der kleinen Dinge
Katha von katha-kocht!
Sandra von from-snuggs-kitchen
Susanne von magentratzerl
Barbara von meine süße Werkstatt
Björn von happy plate
Dorothée von bushcooks kitchen

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner, bitte schickt mir eure Adresse für den Versand der Preise an kochtopf(at)gmail.com!

//Hinweis: Diesen Blog-Event habe ich in Zusammenarbeit und mit Unterstützung von Schweizer Käse durchgeführt.//
Kommentar hinterlassen

Wie schmecken Walnuss-Cocktails?

23. Oktober 2014, 14:41pm

Veröffentlicht von Zorra

Wie schmecken Walnuss-Cocktails?

Das durften Sandra, Simone, Maja, ich und noch ein paar andere einen Tag vor unserer Pressereise zur Walnussernte nach Kalifornien herausfinden.

Der US-Botschafter in Berlin John B. Emerson lud nämlich zur California Walnuts Cocktail Präsentation ein.

Quadriga Room, wo sich auch Obama mit Staatsmännern trifft!

Nach einem gründlichen Sicherheitscheck fanden wir uns also am Montag im Quadriga Room ein.

Wie schmecken Walnuss-Cocktails?

Ein vornehmer Raum mit grandiosem Blick auf das Brandenburger Tor, die markante Kuppel des Reichstages sowie auf den Grossen Tiergarten. Obama hält da scheinbar auch öfters kleine Konferenzen ab. Wir waren aber nur zur Walnuss Cocktail-Präsentation von Javier de las Muelas da. Der spanische Top Bartender (seine Bar Dry Martini gehört zu den weltweit Top 50) hat 5 Mocktails und 5 Cocktails mit kalifornischen Walnüssen kreiert.

Walnuss-Essenzen für Walnuss-Cocktails

Keine leichte Aufgabe wie man sich vorstellen kann. Das knusprige muss flüssig werden, so hat er verschiedene Essenzen wie Walnussmilch, Walnusssirup, Walnuslikör, Walnusspüree, Walnussbutter, Walnusszucker und -bitter, entwickelt. Mit diesen Zutaten mixt er dann Walnuss-Cocktails mit den Namen L.A. Deluxe, Walnut Shores, Lost in California, Coconut Groove, Pink Walnut, Tango in California, Surfin' in Frisco, California Ritual, The Chandler und San Diego Fizz.

Wie schmecken Walnuss-Cocktails?

Der Botschafter hat interessiert die Cocktail-Karte studiert und dann natürlich als erster probiert. Er hat nicht verraten welches sein Lieblings-Walnuss-Cocktail war, meiner eindeutig der Tango in California und das geröstete Walnusspürée, wir konnten nämlich die Essenzen auch probieren.

Walnüsse lieber knusprig?

Allgemein muss ich sagen, dass ich Walnüsse nach wie vor in ihrer festen Form bevorzuge, wie es sie auch zum Knabbern zu den Cocktails gab. Wer sich gerne selbst eine Meinung bilden möchten - man findet alle Rezepte für die Cocktails und Essenzen auf der spanischen Webseite der kalifornischen Walnüsse.

Obligates Gruppenfoto #4forwalnuts

Natürlich mussten wir noch bei strahlendem Sonnenschein ein Gruppenfoto mit grandioser Kulisse im Hintergrund von uns machen (lassen, Kameras waren ja leider nicht erlaubt).

Wie schmecken Walnuss-Cocktails?

Noch mehr Fotos vom Empfang gibt es auf der flickr-Seite der US-Botschaft.

//Vielen Dank an den US-Botschafter und die kalifornischen Walnüsse für die Einladung und somit das unvergessliche Erlebnis!//
Kommentar hinterlassen

Gewinne einen Herbstkorb von Braun und schreib einen Gastbeitrag hier im kochtopf!

22. Oktober 2014, 14:19pm

Veröffentlicht von Zorra

Gewinne einen Herbstkorb von Braun und schreib einen Gastbeitrag hier im kochtopf!

Ich wurde von Braun gefragt, ob ich bei ihrer aktuellen Herbstaktion, bei der man einen Herbstkorb bestehend aus einen Kürbis, Kürbiskernöl und einem Braun Stabmixer MQ 700 erhält, mitmachen möchte. Da ich zurzeit immer noch etwas mit der Grippe rumkämpfe, dachte ich ich reiche das Angebot an einen meiner bloglosen Leser weiter.

Interessierte können sich also bis zum 25. Oktober 2014 per Kommentar bewerben. Schreibe weshalb gerade du, den Herbskorb erhalten solltest und was du mit den Zutaten kochen würdest. Bitte für Kontaktaufnahme unbedingt email-Feld im Kommentarfeld ausfüllen. Der/die Ausgewählte erhält danach den Herbstkorb. Achtung der Herbstkorb wird nur innerhalb Deutschland verschickt!

Die Aufgabe

Als Gegenleistung kocht der/die Auserwählte ein Kürbisgericht, bei dem der Stabmixer MQ 700 in Einsatz kommt, schreibt einen kleinen Text dazu, macht ein bis zwei schöne Fotos vom selbstgekochten Gericht und schickt alles an mich. Ich veröffenliche dann das Ganze hier als Gastbeitrag. Dies alles sollte innerhalb zwei Wochen nach Erhalt des Herbskorbes geschehen.

Lust darauf?

Ich freue mich auf eure Bewerbunges-Kommentare!

//Der Herbstkorb bestehend aus einen Kürbis, Kürbiskernöl und einem Braun Stabmixer MQ 700 wird direkt von der Agentur und nur innerhalb Deutschlands verschickt.//
Kommentar hinterlassen