Gestern habe ich schnell in die Kochsendung von Alexander Herrmann reingezappt. Eigentlich mag ich seine Sendung, nur sein “Rumgejumpe” von der Rüststelle zum Kühlschrank, zum Backofen, zum Herd etc. macht mich ganz wuselig.

Aber zurück zur gestrigen Sendung, da hat er Chicorée und jetzt kommts
Tag-liatelle zubreitet. Ja, genau das g in Tagliatelle hat er wie bei Tag ausgesprochen. Entschuldigung ein Koch sollte wirklich wissen, wie man die gängisten italienischen Nudeln ausspricht. Hoffentlich gibt es das nächste Mal keine Gnotschi! ;-)