Genau heute vor einem Monat durften wir an der Gartenparty, die Dienstagabends während des Aldiana Alcaidesa Gourmet Gipfels stattfand, schlemmen.

Was es letztes Jahr Feines gab, habe ich anfangs Juni verraten. Eine kleine Vorschau auf die heurigen Gerichte habe ich bereits gegeben und dank Pia und Ralf, die ich beim Peter Scharff Kochkurs kennengelernt habe, gibt es bereits heute und nicht erst nächstes Jahr einen Rückblick auf die Veranstaltung und vor allem auf die servierten Gerichte.

Aldiana Alcaidesa Gartenparty

Zur Location und Wetter muss ich nicht viel sagen, oder?

Der Einlass bzw. die Gäste waren dieses Jahr etwas gesitteter. Vielleicht haben sie im Blog mitgelesen? Es wurde niemand überrannt. Der Wind blähte den Vorhang auf nicht die Gäste. ;-)

Aldiana Alcaidesa Gartenparty

Bekocht wurden wir heuer von

Aldiana Alcaidesa Gartenparty

v.l.n.r. Kolja Kleeberg, Micha, Peter Scharff, Cornelia Poletto, Wolfgang Otto, Lutz Niemann, Renato Manzi, Jörg Sackmann und Harald Wohlfahrt. Und das haben sie mit ihren Helfern gezaubert.

Aldiana Alcaidesa Gartenparty

In der Mitte Y.s und mein Lieblingsgericht, dann von links oben im Uhrzeigersinn

Lammrücken und konfierter Lammbauch
in milder Knoblauchjus mit Bohnenkernen
und Rosmarin-Polenta
von Lutz Niemann

Seeteufel mit Peperonata und Lauch im Paellasud
von Lutz Niemann

Rücken vom Iberico Schwein mit gegrillter Kohlrabi,
Paprikacoulis, Spinatsalat, Mango
von Wolfgang Otto und Peter Scharff

Tafelspitz vom Wagyubeef mit Sherrycreme,
gepfefferten Birnen und Sommersalat
von Wolfang Otto und Peter Scharff

Gefüllte Maispoulardenbrust im Crepe-Mantel
an Maisschnitte und Jus
von Renato Manzi

Hummer Royal in Champagnersauce
mit Kräutersaiblingen und Olivenrisonis
von Jörg Sackmann

Weisser Heilbutt in Zitronenöl Nishikia Reiscracker
und Artischockenrisotto
von Jörg Sackmann

Geangelter Loup de mer mit Erbsen, geschmolzenen Tomaten
und Venusmuschelvinaigrette
von Cornelia Poletto

Geräucherter Kalbsrücken mit schwarzem Knoblauch,
Karotte und Erbsensprossen-Salat
von Kolja Kleeberg

Gelbflossenmakrele mit Avocado und Calypso-Vinaigrette
von Kolja Kleeberg

Panna Cotta von der Gänseleber mit Apfel-Ingwer-Kompott
und karamellisierten Nüssen
von Harald Wohlfahrt

Konfierte Lachsschnitte mit Gurkenrelish,
Pesto von wilden Kräutern und Kaviar vom Fliegenfisch
von Harald Wohlfahrt

Riesengarnelen auf Asiagemüse und Thai-Curry-Sauce
von Renato Manzi

Fällt euch etwas auf? Jeder Koch hat zwei Gerichte serviert, es fehlt also das zweite von Poletto, von der ich übrigens etwas enttäuscht war, bzw. habe ich sie mir anders vorgestellt. Nicht, dass sie nicht nett war, sie ist einfach eine kühle Blonde aus dem hohen Norden…

Aldiana Alcaidesa Gartenparty

Das Poletto-Gericht, welches ich nicht fotografiert habe ist

Handgemachte Tortelloni alla Carbonara mit
Tiroler Schinkenspeck und Pecorino Hobeln

Das Foto fehlt, weil Poletto bei unserem ersten Halt bei Zelt noch nicht bereit war und als wir dann später wieder vorbeikamen, war alles weg. Entweder sie hat zu wenig gekocht oder es war der Oberhammer.

Die Gerichte, die ich probiert habe – leider nicht alle wegen Platzmangel im Magen – waren gut. Ein paar Kleinigkeiten gibt es natürlich immer zu bemängeln, zum Beispiel war die Blätterteig-Knusperstange links oben auf dem Bild nicht knusprig. Da hat der Koch wohl nicht mit der hohen Luftfeuchtigkeit hier gerechnet. Wolfgang Otto und Peter Scharff haben fast das gleiche wie letztes Jahr serviert. Ich denke, ich war die Einzige der das aufgefallen ist, dank Blog. Y. war es allgemein zu fischlastig. Mir eigentlich auch, deshalb erratet ihr sicher, welches unser Lieblingsteller war?

Das Desserbuffet – leider keiner Rede wert beziehungsweise nicht nach meinem Geschmack – wurde wie letztes Jahr schon, beim Eindunkeln mit einer Show und einem kleinen Feuerwerk eröffnet.

Aldiana Alcaidesa Gartenparty

Und danach ging die Post ab… unter anderem mit einer Gesangseinlage von Kolja Kleeberg.

Aldiana Alcaidesa Gartenparty

Schön war’s, danke an Aldiana Alcaidesa, dass wir teilnehmen durften!

Mehr Fotos gibt es bei Facebook oder in meinem Aldiana Alcaidesa Gourmet Gipfel 2012-flickr-Set.