Das Rezept für diese geniale homemade Hot Sauce nach Cholula Art habe ich schon seit langem versprochen! Wie heisst es so schön «gut Ding will Weile haben». Ich kann euch sagen das Warten hat sich gelohnt, die Sauce ist sowas von köstlich und echter «Hot Stuff»!

Homemade Hot Sauce nach Cholula Art

Es ist also von Vorteil, wenn ihr scharf mögt. Ich kenne Cholula erst seit meinem Trip nach San Francisco, dort habe ich ein Fläschchen – von dieser mexikanischen Sauce mit «el sabor perfecto» – für Y. gekauft. Er liebt nämlich solch scharfe Sachen. Klar oder, deshalb sind wir ja auch ein Paar.

Homemade Hot Sauce nach Cholula Art

Die kleine Flasche Cholula war natürlich schnell leer. Ersatz musste her! Wie gut, dass ich in den Weiten des Internets ein geniales Rezept gefunden habe.

Homemade Hot Sauce nach Cholula Art

Im Thermomix ist diese Sauce im Handumdrehen zubereitet, wobei ihr sie natürlich auch in einem normalen Topf zubereiten könnt. Fürs Mixen braucht ihr dann einen kraftvollen Stabmixer, damit die Kerne der Peroncini fein gemahlen werden. Sowas kann nämlich der Thermomix besonders gut. Apropos Peroncini, die sind bei mir natürlich aus eigener Ernte.

Homemade Hot Sauce nach Cholula Art

Homemade Hot Sauce nach Cholula Art

reicht für: 2 1/2 kleinere Flaschen

Thermomix-Rezept: Das ist echter Hot Stuff! Schmeckt wie Cholula, nur etwas schärfer!

Zutaten

  • 355 g Wasser
  • 225 g Apfelessig
  • 1 gehäufter TL Knoblauchpulver
  • 1 gehäufter TL Zwiebelpulver
  • 1 TL Pimenton de la Vera
  • 1 gehäufter TL selbstgetrockneter Oregano
  • 1 gestrichener TL Salz
  • 1 TL Cayennepfeffer
  • 1/2 TL Liquid Smoke
  • 10 frische Peperoncini
  • 1 gegrillter roter Peperoni, enthäutet ohne Kerne plus 1-2 EL vom Saft

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in den Mixtopf des TM5 geben und 30 Minute/100°C/Stufe 2 ohne Messbecher aber mit Gareinsatz köcheln lassen.
  2. Nach Ablauf der Kochzeit prüfen, ob die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Falls nicht noch 5-10 Minuten weiter köcheln, dann das Ganze 2 Minuten/langsam auf Stufe 10 schalten und fein mixen, dabei den Messbecher aufsetzen und festhalten. Achtung Inhalt des Mixtopfes ist sehr heiss!
  3. In sterilisierte Flaschen füllen. Die Sauce hält sich problemlos ein Jahr.

Inspiration: Kat Rose Recipes

Rezept drucken

Wer traut sich zu probieren? Freiwillige vor!

Da die Hot Sauce nach Cholula Art lange haltbar ist, darf sie auch gleich beim Blog-Event CXXXIV – Konservieren mitmachen. Die Gastgeberin Britta von Brittas Kochtopf – Irrungen und Wirrungen in der Küche wünscht sich nämlich selbstgemachte «Konserven» aller Art.

Blog-Event CXXXIV - Konservieren (Einsendeschluss 15. September 2017)