Lumia-Woche – Eine Woche nur mit dem Smartphone knipsen

Könnt ihr euch an euer erstes Handy erinnern? Meins – beziehungsweise das von der Firma – war so gross wie ein Backstein und wog auch fast soviel. Damit konnte man telefonieren und sonst gar nix. Der Akku war nach ca. 30 Minuten leer und das Hirn gekocht, so heiss wurde das Ding. Als nächstes hatte ich ein kleineres Handy mit dem man SMS verschicken und dann später eins mit dem man zusätzliche MMS versenden konnte. Also eins mit Kamera, dessen Fotos in Briefmarkgengrösse und ganz schlechter Qualität waren.

Und heute? Habe ich eins, das eine gute Linse und mehr Pixel als die meisten DSLRs aufweist und auch fast so viele Einstellungsmöglichkeiten hat.

Lumia-Woche - Eine Woche nur mit dem Smartphone knipsen

Mit einem Camera Grip (ist ein Zubehör) fühlt sich das Lumia 1020 sogar wie eine echte Kamera an, und es lässt sich sogar auf ein Stativ montieren. Wackelfreie Foto sind garantiert. Ausserdem ist der Grip zusätzlich mit einem Aku ausgestattet, so kann man noch länger fotografieren. Telefoniert eigentlich überhaupt noch jemand mit den Teilen?

Trotzdem verwende ich die Fotos mehrheitlich nur für meine Social-Media-Kanäle wie Instagram, Facebook und Twitter – fürs Blog fast gar nicht.

Diese Woche wird jetzt mal anders, denn schliesslich werden Smartphones immer wichtiger. Vor allem weil man sie immer dabei und somit sofort zur Hand hat. Daher werde ich ab morgen bis Sonntag alle Fotos fürs Blog nur mit dem Lumia 1020 knipsen.

Wenn ich auf WordPress wäre, würde ich sogar die ganze Woche direkt vom Smartphone bloggen. Bei meinem Blogprovider gibt es leider keine passende App dafür, daher gibt es diese Woche nur Smartphone-Fotos, welche ich übrigens mehrheitlich auf dem PC bearbeiten werde. Es gibt zwar einige praktische Apps mit denen man die Fotos auch direkt auf dem Handy bearbeiten kann, aber für meine alten Augen ist ein grösseres Display besser.

Bin gespannt, wie ich klar komme in dieser Lumia-Woche und ob mir meine DSLR fehlen wird.

Wozu braucht ihr euer Smartphone so?

Werbehinweis: Diese Woche wird teilweise von Nokia Deutschland unterstützt.


7 Gedanken zu „Lumia-Woche – Eine Woche nur mit dem Smartphone knipsen

  1. Ich glaube am Meisten nutze ich WhatsApp, damit die NSA ordentlich was zu tun hat. Und da ich mein Handy beruflich nutze, telefoniere ich auch ganz gern damit. Aber um ehrlich zu sein nutze ich vermutlich 90% der Möglichkeiten, die ein Smartphone bietet, nicht.

  2. Oh, das wird interessant. Bin auf die Fotos gespannt. Und Handy? Nutze ich garnicht soviel… Ich hasse telefonieren, wenn dann werden bei mir Nachrichten getippt. Dann natürlich ein bisserl SocialMedia, wobei sich das in Grenzen hält, wenn nicht gerade Synchron-Brot-Backen angesagt ist ;) Und Spielen! Netter Zeitvertreib ;D

  3. Whats App!
    Fotos für Instagram….wobei ich mich erst einarbeiten muss. Ich habe letzte Woche mein Samsung effektiv geschrottet (niemals ein Handy so fallen lassen, dass das Display auf die Ecke der Steintreppe kracht, das ist tödlich…) Nun bin ich bei Nokia gelandet…und das funktioniert ja wieder gaaaanz anders.

  4. Ich kann mich auch ncoh sehr gut an mein Nokia 5110 erinnern. Seitdem hat sich zum Glück viel getan. Mittlerweile benutze mein Handy für fast alles: Wenn ich mein Ipad mal nicht mitnehmen will, lese ich auf dem Handy weiter, Ich streame zu Hause meine Filme damit auf den TV und habe meine komplette Kommunikation darauf verlagert. Ab und an spiele ich sogar damit. Fotos mache ich allerdings seltener, auch wenn’s eigentlich so schön einfach ist.

  5. WhatsApp; Mailabruf, facebook etc – und natürlich zum Telefonieren. – Leider bekomme ich das mit dem Fotografieren gar nicht gut hin, da liebe ich meine Canon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen