kebohomingHeike von Kebo homing war Gastgeberin des Blog-Event CXX mit dem Thema Alpenküche. Das Thema hat sie nicht einfach so gewählt, Heike lebt in Südtirol, ist Mutter von wunderbaren Minis und macht gerne aus alt neu auch beim Kochen. Heike bloggt seit August 2013 nicht nur über Rezepte sondern teilt auch Reiseeindrücke, Dekoideen, DIY, Upcycling-Ideen, Blumenarrangements und vieles mehr mit uns.

Heike, wie bist du zum Bloggen gekommen?

Freunde von mir hatten mich angeregt, doch einen Blog zu schreiben, nicht ganz uneigennützig, denn so hätten sie neue Rezept- und Kreativ-Anregungen im Blog und bräuchten nicht mehr telefonisch bzw. per Mail nachfragen, wie ich dies und jenes gemacht hätte. Damals wusste ich ehrlich gesagt gar nichts über Blogs und Blogger und googelte erst mal. Die Idee gefiel mir und ich fing einfach an, mache es nun seit fast drei Jahren und es ist eine Leidenschaft geworden.

Wo holst du dir Inspiration für deine Rezepte?

Beim Essen gehen in Restaurants, in Zeitschriften, im Netz… ich versuche immer mit offenen Augen durchs Leben zu gehen und finde überall Anregungen.

Kochst du oder backst du lieber und welches ist dein Lieblingsrezept in deinem Blog?

Ich koche eigentlich lieber und bis vor dem Bloggen nur Freestyle. Mittlerweile, seit ich blogge, habe ich einen Zettel und Stift in der Küche und mache mir Notizen um das Ganze später als Rezept posten zu können.

kebo homing Rezepte

Die Kartoffelblattlen liebe ich sehr. Aber ich bin auch ein Schokoholic und liebe Kuchen. Diese kleinen Schoko-Buchweizen-Gugl finde ich so gelungen, die gibt es inzwischen regelmäßig, mal mit Birne, mal mit Kirsche, je nach Saison…

Sagen wir mal, du müsstest all deine Küchenutensilen aufgeben ausser einem. Welches würdest du behalten?

Ein gutes Küchenmesser!

Welche 3 Blogs – nebst dem kochtopf ;-)- stehen auf deiner täglichen Leseliste? Und weshalb?

Cora von RaumIdeen, ich liebe ihren klaren Stil und ihre kreativen Ideen.
Tanja von MX Living, ihr Blog ist gespickt mit liebevollen DIY.
Tanja von House No. 15… wunderbare Foodfotos, gute Rezepte und herrliche Geschichten.

Schade, dass ich nur drei nennen darf, ich hätte da noch einige… schaut einfach in meine Blogroll ;-)

Liebe Heike, vielen Dank für das Interview und natürlich für das tolle Blog-Event-Thema. Gerne mal wieder!