Alberto hat mich gefragt, ob er folgendes Rezept als Gast für den Bread Baking Day #63 Topfbrot, welcher übrigens von Sandra from-snuggs-kitchen ausgerichtet wird – bei mir unterbringen darf. Natürlich darf er. Voilá!

Das ist mein Lieblingsbrot. Gelingsicher und sehr schmackhaft. Für alle Zubereitungsarten wie Bruschetta, Crostini oder einfach als belegte Brotscheibe und sogar zum grillen geeignet. Am allerliebsten tunke ich es in nativen Olivenöl mit etwas Fior di Sale.

Pane Casareccio

Gastbeitrag aus Albertos Cucina - Pane Casareccio für Bread Baking Day#63

500 g Weizenmehl Type 550
350 ml Wasser
10 g frische Hefe
14 g Salz

Hefe im Wasser auflösen, zum Mehl in eine Schüssel geben und sorgfältig für ca. 10 Minuten mit geringer Geschwindigkeit mit dem Handkneter rühren, nach 5 Minuten Salz dazugeben. 20-24 Stunden in der Schüssel, gut mit einer Frischhaltefolie verschlossen, gären lassen.

Arbeitsfläche gut bemehlen, den Teig darauf fallen lassen. Ohne erneut zu kneten, einfach mit den bemehlten Finger mehrmals die Ränder hoch ziehen und sie dann zur Mitte falten.

Ein Geschirrtuch ausbreiten, gut bemehlen, damit dann den Teig fest einwickeln und knapp 2 Stunden wieder ruhen lassen.

30 Minuten vor Ende der Ruhezeit Backofen auf 220-230° vorheizen. Eine geeignete Auflaufform mit Deckel in dem Ofen mitheizen.

Teig vorsichtig mit Hilfe des Tuches in die Form fallen lassen, zudecken und circa 20 Minuten backen. Dann der Deckel entfernen und weitere 15 Minuten auf Heißluft weiter backen.

Bread Baking Day #63 - Topfbrot/Bread in a pot (last day of submission Januar 5, 2014)