Gefülltes Schweinsfilet im Speck-Blätterteig-Mantel

Gestern etwas experimentiert und das ist rausgekommen:

So sieht es von Innen aus!

Gefülltes Schweinsfilet im Speck-Blätterteig-Mantel
Rezept für 2 Personen

1/2 Schweinsfilet (ca. 300 g)
ca. je 4 Dörrpflaumen und Mandeln (oder soviel wie in das Filet passen)
4-5 Speckscheiben
Blätterteig

Mit dem Spickmesser ein Loch ins Schweinsfilet machen (geht einfacher als befürchtet). Das Loch mit den Fingern etwas ausweiten. Dörrpflaumen (wenn man will zuerst noch etwas einweichen, ist aber nicht nötig) halbieren, mit Mandeln füllen. Gefüllte Dörrpflaumen in das Schweinsfilet- Loch pressen.

Filet mit Senf bestreichen mit Pfeffer, Paprika und etwas Salz würzen. Filet 2 Minuten rundum anbraten. Speckscheiben auslegen, das etwas ausgekühlte Filet drauflegen und einwickeln. Danach mit dem Blätterteig einwicklen und mit Resten verzieren.

30 Minuten im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen (Unter- und Oberhitze) backen. Fertig!

Dazu gab es Kartoffelpuffer, Zuckererbsen und etwas Broccoli.


9 Gedanken zu „Gefülltes Schweinsfilet im Speck-Blätterteig-Mantel

  1. REPLY:
    Es gelingt nicht immer alles, jedoch meistens. Je mehr Erfahrung desto besser. Alles eine Sache der Uebung.

    Wer weiss, vielleicht kann ich dich ja mal bekochen. ;-)

  2. REPLY:
    Danke – werd‘ ich machen. Ich hab‘ ein wenig geschummelt und mir die Dörrpflaumen (Mandeln lasse ich weg) gleich vom Metzger selber reinoperiern lassen. Der hat das nötige Besteck dazu, bei mir fehlt das.

  3. REPLY:
    Danke für die Rückmeldung. Freut mich, dass es dir geschmeckt hat.

    Ich mache meist nur leicht zu realisierende Gerichte. Es stinkt mir nämlich stundenlang etwas vorzubereiten und dann ist das Ganze in ein paar Minuten gegessen. ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen