Feine Eiweissverwertung – Kokos-Schoko-Eiweisskuchen

Eiweissverwertung ist bei mir immer ein Thema. Irgendwie bleibt immer mehr Eiweiss als Eigelb übrig. Diesmal 3 Eiweiss, was eigentlich nicht geplant war. Die hätten als Meringue auf einen Kuchen gehört. Leider ist der Kuchen nichts geworden, so dass ich das Meringue gar nicht gemacht habe. Der Kuchen wurde natürlich trotzdem gegessen, ich schmeisse ja nichts weg. Die 3 Eiweiss sind dementsprechend in diesem feinen Kokos-Schoko-Eiweisskuchen gelandet.

Kokos-Schoko-Eiweisskuchen

Es ist ein kleiner Kuchen, ideal um in der Heissluftfritteuse zu backen. Der Vorteil, es geht schneller als im Backofen. Nur schon das Aufheizen der Heissluftfritteuse geht turboschnell. Etwas schwierig ist das Ermitteln der richtigen Backdauer. Diesen Kuchen habe ich 20 Minuten gebacken. Ich denke 17 Minuten hätten gereicht. Stäbchenprobe hilft, aber natürlich nur wenn man genug früh testet. Im normalen Backofen kann man ihn natürlich auch backen.

Kokos-Schoko-Eiweisskuchen

Ich habe die Teigoberfläche vor dem Backen nicht glatt gestrichen. Das werde ich auch das nächste Mal nicht machen. Ich finde diese Krateroberfläche hübscher, gibt dem Kuchen optisch etwas Charakter, geschmacklich hat er den sowieso.

Kokos-Schoko-Eiweisskuchen

Kokos-Schoko-Eiweisskuchen

Airfryer Rezept reicht für: Springform 18 cm Durchmesser

Feiner Eiweisskuchen mit Kokos und Schokolade, beste Eiweissverwertung.

Zutaten

  • 50 g Butter
  • 60 g dunkle Schokolade,
  • 3 Eiweiss (L)
  • 1 Prise Salz
  • 70 g Zucker
  • 5 g Vanillezukcer
  • 105 g Kokosflocken
  • 45 g Mehl

Zubereitung

  1. Boden der Springform mit Backpapier auslegen, Wände mit Butter ausstreichen.
  2. Butter in einer kleinen Pfanne schmelzen. Vom Herd nehmen und etwas auskühlen lassen.
  3. Schokolade in kleine Würfel schneiden.
  4. Eiweiss mit Prise Salz und der Hälfte des Zuckers mit dem Handrührgerät zu einer weissen, glänzenden Masse aufschlagen.
  5. Mehl, Kokos, Schokoladewürfelchen und restlichen Zucker unter das aufgeschlagene Eiweiss mischen.
  6. Zum Schluss die etwas ausgekühlte Butter vorsichtig und den Teig mischen.
  7. Teig in die Springform füllen.
  8. Airfryer auf 165°C aufheizen.
  9. Springform in den Korb des Airfryer stellen und Kuchen 17-20 Minuten im Aifryer backen. Stäbchenprobe machen. Im normalen Backofen 30-35 Minuten auf Ebene 2 bei 165°C Umluft backen.
  10. Springform aus dem Airfryer nehmen und 10 Minuten in der Form stehen lassen. Dann sorgfältig dem Rand entlang lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  11. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.
Rezept drucken

Feine Eiweissverwertung - Kokos-Schoko-Eiweisskuchen


3 Gedanken zu „Feine Eiweissverwertung – Kokos-Schoko-Eiweisskuchen

  1. Ich bin inzwischen ein großer Fan dieser kleinen Kuchen in der HLF.
    Was mir aufgefallen ist….Streusel werden genial in der HLF.
    Die Kombi aus Kokos und Schokolade gefällt mir sehr gut.
    Lg
    Marion

    1. Ich finde das Teil auch superpraktisch. Oft lohnt es sich ja nicht den grossen Ofen für eine kleinen Kuchen anzuschmeissen, da kommt der Airfryer wie gerufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen