Quarkcake statt Christstollen

Eigentlich wollte ich einen Christstollen backen (bei mir wäre es ein Andalusischer geworden ;-) ). Dann las ich, dass ein einziges Stück Christstollen mehr als 400 Kalorien hat!!!

Da ich mir während der Festtagen gerne noch ein paar andere Süssigkeiten genehmigen möchte, habe ich einen etwas „leichteren“ Quarkcake gebacken. Im Originalrzept, von Betty Bossi übrigens, wird Zitro- und Orangeat verwendet, was ich wie die Kochschlampe gar nicht mag. Ich habe also das Zeugs durch getrocknete Aprikosen ersetzt, was dem Cake eine säuerliche Note verlieh. Sehr lecker! Der Geschmack des Kuchens erinnert überigens leicht an Panetone.

Silikonformen Quarkcake in der Form

Gleichzeitig kam auch noch eine meiner neu ergatterten Silikonformen in Einsatz. Die Form erhielt während des Backens einen „Bauch“. Ist das normal, oder kann das an dem schweren Teig liegen?

Quarkcake
total abgeänderetes BB-Rezept für eine 25er- Cake-Silikonform

Quarkcake aufgeschnitten

50 g Butter
85 g Zucker
1/2 Päckli Vanillezucker
1 Prise Salz
1 Ei
300 g Magerquark
40 g Creme fraiche
120 g Rosinen
80 g getrocknete Aprikosen, in kleine Stücke geschnitten
300 g Mehl
1/2 Päckli Backpulver

Butter weich rühren. Alle Zutaten bis umd mit Creme fraiche der Reihe nach beigeben, mit dem Mixer sehr gut verrühren. Rosinen und Aprikosen beigen und mischen. Mehl und Backpulver mischen, dazusieben, unter die Masse arbeiten, und in die Form füllen, glattstreichen. Der Teig ist ziemlich krümelig. Auf der untersten Rille des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens 70 Minuten backen.

Das nächste Mal gebe ich dem Teig weniger Rosinen dafür noch ein paar Mandelplättchen zu.


4 Gedanken zu „Quarkcake statt Christstollen

  1. … haben bei mir auch weniger schwere Kuchen in der Silikon-Kastenform bekommen. Das ist leider etwas, was mich an den Silikonformen ziemlich stört. Ist bei mir manchmal auch eine wabbelige Angelegenheit, die Kuchen aus dem Ofen zu holen. Angeschnitten sieht der Stollen aber prima aus! Und ist auch nicht so feist wie meiner ;-)

  2. REPLY:
    Bei meiner Herz-Silikonform hatte ich das Problem noch nie. Aber die ist natürlich auch etwas weniger hoch, als die Kastenform. Ich hole, die Form mit dem Gitter aus dem Ofen.

  3. wird nachgebacken! (auch ich bin kein Freund von Zitronat und Orangeat, ich ersetze das gerne durch diverse Trockenfrüchte, z.B. Cranberries und getrocknete Ananas machen sich prima.

  4. Das ist ein sehr schöner Kuchen. Ich war über Weihnachten in Deutschland und habe zum ersten Mal Quarkkuchen gegessen. Es hat mir sehr gut geschmeckt und ich habe seitdem ein Rezept gesucht – danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen