Saltimbocca alla spagnuola

Original heisst das Rezept Saltimbocca alla romana und wird mit Kalbfleisch, Parmaschinken und Marsala gemacht. Da man diese Zutaten hier sehr schlecht bekommt habe ich das Rezept wie folgt abgeändert:

Saltimbocca alla spagnuola
Rezept für 2 Personen

250 – 300 g Putenschnitzel
4 Tranchen Serranoschinken
Salbei
Pfeffer, Paprika, Cayenne, Salz
wenig Mehl
1 dl Sherry
1 EL Butter

Putenschnitzel in 4 etwa gleich grosse Schnitzel schneiden. Mit Pfeffer, Paprika, Cayenne und ganz wenig Salz (da der Schinken schon salzig ist) würzen. Je eine Tranche Serranoschinken und Salbei auf die Schnitzel legen und mit Zahnstocher befestigen.

saltimbocca

Nochmals etwas Pfeffern. Unterseite der Schnitzel leicht bemehlen. In einer Bratpfanne zuerst die Schinkenseite 2-3 Minuten anbraten, wenden und nochmals 2-3 Minuten anbraten. Schnitzel in den vorgewärmten Ofen stellen. Sherry in die Bratpfanne geben kurz aufkochen. Mit 1 EL Butter verfeinern. Schniztel aus dem Ofen nehmen, mit der Sauce übergiessen. Fertig!

Dazu passt Risotto.


5 Gedanken zu „Saltimbocca alla spagnuola

  1. REPLY:
    habe ich vergessen anzugeben:

    Ofen auf ca. 80 Grad vorheizen. Das Fleisch bleibt nur ein paar Minuten drin. Nur bis die Sauce fertig ist, damit es nicht kalt wird.

    Ich bin zum Glück schon vollgefressen. ;-)

  2. REPLY:
    nicht ganz dasselbe. Aber genau weiß ich es auch nicht. Oder die Pute ist die Frau vom Truthahn… Es gibt den Truthahn und die -henne, den Puter und die Pute.
    Pute:

    Truthahn:

  3. Hm, das (auch mit Pute, Puter, Truthahn wie auch immer) hatte ich zwar erst Ostern gemacht, bekomme aber schon wieder Appetit.
    (Dazu gab’s Spinat und überbackene Kartoffelpüree-Küchlein).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen