Jack Daniel’s BBQ-Sauce ist jetzt auch im tiefen Andalusien angekommen. Ich habe nämlich kürzlich zum ersten Mal welche im Supermarkt-Regal entdeckt. Eine Flasche davon wäre beinahe in den Einkaufswagen gewandert, dann dachte ich jedoch, so was kannst du doch auch selber machen.

Zu Hause habe ich aber dann festgestellt, dass die Whiskey Flasche in der Bar fehlt. Wer hat die wohl leergemacht? Was aber noch da war, ist Winter Jack, ein Apfel-Whiskey-Punch aus dem Hause Jack Daniel’s. Ein süsses Gesöff, das ich pur nicht trinken kann, mit dem ich aber schon leckeres Winter Jack-Eis gemacht habe. Der Punch-Whiskey könnte sich auch gut in einer BBQ-Sauce machen.

Winter Jack BBQ-Sauce

reicht für: knapp 1/2 Liter

Winter Jack BBQ-Sauce

Süss-scharfe BBQ-Sauce, die perfekt zu Grilliertem passt.

Zutaten

  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 ml Ketchup
  • 30 ml Worcestershire Sauce
  • 20 ml Zitronensaft
  • 1/2 EL brauner Zucker
  • 1/2 EL Apfelessig
  • 1 EL Senf
  • 1/4 TL Peperonciniflocken
  • 1 Schuss Tabasco
  • 30 ml Winter Jack

Zubereitung

  1. Für die BBQ-Sauce Zwiebel und Knoblauch fein schneiden. In etwas Oel glasig dünsten.
  2. Restliche Zutaten dazu geben und unter gelegentlichem Rühren ca. 20 Minuten köcheln lassen.
  3. Mit dem Zauberstab pürieren und auskühlen lassen.
  4. Falls gewünscht noch mit etwas Winter Jack abschmecken.

Rezept drucken
Tags: BBQ, Sauce