Blog-Event CXLIII – Kreative Chäsplättli mit Schweizer Käse – Zusammenfassung

Dieser Blog-Event wurde durch Produktwerbung von Schweizer Käse unterstützt.

Blog-Event CXLIII - Kreative Chäsplätti mit Schweizer Käse (Einsendeschluss 15. Juli 2018)

Kreative Chäsplättli habe ich zusammen mit Schweizer Käse für den Blog-Event CXLIII gesucht. Kreative Chäsplättli haben wir bekommen, und was für welche! Wir sind total begeistert was für tolle Chäsplättli-Begleiter ihr euch für Appenzeller®, Schweizer Emmentaler AOP, Le Gruyère AOP, Tête de Moine AOP, Sbrinz AOP, Vacherin Fribourgeois AOP, Tomme Vaudoise, SWIZZROCKER® und L’Etivaz AOP habt einfallen lassen. Es freut mich besonders, dass auch Blogger ohne Chäspäckli, also mit selbst gekauftem Käse, mitgemacht haben. Dankeschön!

22 kreative Chäsplättli Inspirationen

Blog-Event CXLIII - Kreative Chäsplätti mit Schweizer Käse (Einsendeschluss 15. Juli 2018)In der Zusammenfassung findet ihr traditionelle süsse und herzhafte Begleiter, aber auch aussergewöhnliche, man könnte sagen, abgefahrene Pairings. Es erwarten euch Tipps & Trick für DEN Käsegenuss und sogar ein DYI für Käseschildchen. Also unbedingt bei allen Blogs vorbeischauen und sich Inspirationen fürs nächstes Chäsplättli holen. Es lohnt sich! Übrigens wir Schweizer servieren Chäsplättli nicht nur zur Brotzeit, sondern auch gerne zum Zmorge, Znüni, Zmittag, Zvieri oder Znacht, also zu jeder Mahl- und Tageszeit.

Schweizer Käse-Favoriten

Super spannend für mich als neugieriger Mensch war es in den eingereichten Beiträgen, nebst den leckeren Rezeptideen zu erfahren, wer welchen Käse-Favoriten hat. Nicht alle haben sich in die Karten blicken lassen. Bei einigen konnte ich es erahnen. Ich hoffe, ich liege mit meinen Tipps richtig. Falls nicht, könnt ihr es gerne im Kommentarfeld richtig stellen oder noch preisgeben. Auch ihr liebe Leser/innen könnt mir dort eure Schweizer Käse-Favoriten verraten. Nun aber erst Mal viel Spass beim Lesen und Stöbern in den Beiträgen!

Teilnehmer bitte bis ans Ende des Beitrages scrollen. Dort gibt’s noch ein paar Infos betreffend Chäsreisli für euch!


Käseplatte mit Jostabeeren-Chutney, Paprika-Marmelade und Sommersalat
von Karola, Frau Podenco
Nicht nur ganz viele Schweizerfähnli gibt es auf Karolas sommerlichem Chäsplättli, sondern auch zwei süß-scharf-würzige Begleiter und mit Inkagurkeblätter eine etwas andere essbare Deko. Lieblingskäse verrät und Karola nicht.

Schweizer Chäsplättli mit Feigen-Senf-Marmelade und Ananas-Chili-Chutney
von Conny, Mein wunderbares Chaos
Conny ist fleissig an der Aussprache ihres neuen Lieblingswort Chäsplättli üben. Aber nicht nur das, sie hat natürlich auch ein feines Plätti mit Feigen-Senf-Marmelade, Ananas-Chili-Chutney und selbst gebackenen Brotstangen gezaubert. Leider verrät sie ihren Liebling nicht, aber ich tippe auf Le Gruyère. Richtig?

CHÄSPLÄTTLI AHOI!
von Kathrin, SANDDORN & SEEGRAS
Ein etwas anderes Chäsplättli aus dem hohen Norden hat Kathrin gemacht. Bei ihr trifft der Geschmack von Schweizer Bergen aufs Meer. Das bedeutet sie hat Austern mit Sbrinz überbacken. Ahoi!

Chäsplättli mit Red Onion Jam, Honignüssen und dem obligatorischen Ankezüpfe
von Simone, zimtkringel
Simone serviert zu ihrem Chäsplättli Red-Onion-Jam und Honignüsse, was ihr hauseigener Schweizer übrigens überflüssig findet. Ihm reicht der selbst gebackene Ankezopf zum Käse. Kann ich verstehen, geht mir ähnlich ;-) Ob es Favoriten im Hause zimtkringel gibt? Ich glaube Simones Liebling ist der Tomme de Vaudois.

Chäsplättli Ideen und Trauben Zwiebel Chutney
von Anastasia, Papilio Maackii
Man sieht den Spass, den Anastasia beim Dekorieren ihres Chäsplättli hatte. Nebst ihrem Lieblings-Chutney gibt’s eine grosse Auswahl von süssen und herzhaften Beilagen auf ihrem Plättli.

Sommerfruchtige Chäsplättli
von Eva, evchenkocht
Evchen hat sich von Schwiegerelterns Garten inspierieren lassen. Sommerfrucht ist ihr Chäsplätti-Thema. Es gibt wunderhübsche kleine Cheese-Wiches mit Vacherin Fribourgeois, Tête de Moine-Canapées, Käsecrakers aus Gruyère und selbst gebackenes Brot. Für jeden etwas also!

Chäsplättli mit Sauerkirschen-Chutney
von Sabine, Fundstücke
Sabine richtet ihr Chäsplättli auf einem Küchenbrett, das bereits ihre Oma nutze, an. Süß-scharfer Feigensenf, frische Birnen und ein hausgemachtes Chutney mit Schattenmorellen finden neben den sieben Schweizer Käsen auch noch Platz darauf. Sabines Favorit ist, wenn sie denn einen hätte: Tomme Vaudoise.

Chäsplattli zum Blogevent … Aprikosenchutney mit Kardamom-Vanille, Birnenchutney mit Chili und Gewürzen, Zwiebelchutney mit Whiskey und Tonkabohne
von Birgit M., Backen Mit Leidenschaft
Brigit hat den Hauptdarstellern, also den verschiedenen Käsesorten, drei unterschiedliche Chutneys als Geschmacksbereicherung zur Seite gestellt. Brigit hat übrigens auch 3 Käse Favoriten, die da wären Tomme de Vaudois, Tête de Moine und Appenzeller.

CHäsplättli mit Käse-Feigentarte und roter Zwiebelmarmelade – perfekte Käsebegleitung
von Verena, Verena`s blog Schöne Dinge – DIY Cake Travel and more…
Verena rundet ihr Chäsplättli mit einer Rote-Zwiebel-Marmelade und einer köstlichen Käse-Feigen-Tarte ab, für die sie übrigens Sbrinz genommen hat.

Feurige Paprikamarmelade, gefüllte Datteln und Käsecracker
von Cat, Schlemmerkatze
Cat braucht zu Käse und Marmelade immer noch etwas „Teigiges“. Was passt besser zu einem Chäsplättli als Käsecracker, eben! Gefüllte Datteln serviert Cat auch noch und Tête de Moine, ihren Lieblingskäse.

Chäsplättli mit Aprikosenkonfitüre
von Bettina, homemade & baked
Bettina serviert nebst Ciabatta selbst gemachte Aprikosenkonfitüre , die passt nämlich wunderbar zu ihrem Chäsplättli. Ihr Lieblingskäse ist der Tête de Moine.

Schweizer Käse-Dessert mit Schmandeis, Kirschmarmelade und Liebstöckelsud
von Janina, beifreunden
Janina hat kein typisches Chäsplättli gezaubert sondern ein wunderbares Chäsdessert geklöppelt, ihre Worte. Bei ihrem umwerfenden Dessert kommen Tête de Moine und Gruyère in Einsatz.

Käsebällchen, Physalischutney, Bacom Jam, Schüttelbrot
von Rebekka, Pfanntastisch!
Rebecca hat für ihr Chäsplättli Physalischutney und Bacon Jam gekocht, Schüttelbrot gebacken und Käsekügelchen zusammengemischt. Die Favoriten im Hause pfanntastisch sind Gruyère, Tête de Moine, Vacherin, Tomme Vaudoise und Appenzeller. Eigentlich fast alle! ;-)

Schweizer Chäsplättli trifft den Schwarzwald
von Silke Hog, Blackforestkitchen
Knusprige Brotstangen, ein leckeres Chiligelee und Früchte sowie Schwarzwälder Schinken treffen bei Silkes Chäsplättli auf Appenzeller, Emmentaler, Gruyère und Tête de Moine. Selbstverständlich harmoniert alles! Silkes Favorit ist übrigens Le Gruyère.

Schweizer Chäswähe für´s Chäsplättli
von Birgit M., Backen Mit Leidenschaft
Birgit ist mit einem zweiten Chäsplättli dabei. Für einen doppelten Käsegenuss hat sie aus Gruyère, Schweizer Emmentaler und Appenzeller eine köstliche Chäswähe gebacken.

Sommerliche Schweizer Käseplatte
von Stephanie, Meine Küchenschlacht
Marillen-Bier-Konfitüre, Kirsch-Beeren Chutney und Pfirsich Senf. Leckere Honig Nüsse und eingelegte Paprika. Beeren, Früchte, Schokolade und vieles mehr findet sich auf dem fantastischen Chäsplättli von Stephanie. Alle diese Begleiter sind suuuper easy und ganz schnell ohne viel Aufwand zubereitet und passen natürlich perfekt zum Schweizer Käse.

Feigen Marmelade und Rosmarin Würzmandeln – die perfekten Begleiter zur Schweizer Käseplatte
von Lynn , www.kuechenkraenzchen.de
Lynn macht zu ihrem Chäsplättli eine köstliche Feigen Marmelade aus getrockneten Feigen und Würzmandeln mit Rosmarin zum Knabbern. Sie hat mit dem Appenzeller und Greyerzer zwei Käsefavoriten.

Chäsplätti mit Karottengrün-Pesto, Cranberry-Apfel-Chutney und DIY-Käseschildchen
von Bianca, ELBCUISINE
Bianca peppt ihr Chäsplättli nicht nur mit einem nachhaltigen Karottengrün-Pesto und Cranberry-Apfel-Chutney auf, sie hat auch gleich noch coole Käseschildchen gebastelt. Praktisch, da weiss jeder welcher Käse wo auf dem Plättli liegt.

Chäsplättli | Sweet Table mit Schweizer Käse
von Tina, FOOD&Co
Tina hat sich für ihr Chäsplättli das Hirn zermartert, sehr erfolgreich wie man an ihrem Käse Sweet Table sehen kann! Eclairs mit Erdbeeren und Tête de Moine, Feigen Focaccini mit L’Etivaz, Sbrinz mit besoffenen Kirschen und Schoko-Crumble mit Blaubeeren und Tomme Vaudoise, das ist schon ziemlich abgefahren, oder? Ihr Lieblingskäse? Ich tippe auf L’Etivaz.

herziger Schweizer Käse-Snack
von Dagmar, Dagmars brotecke
Dagmar hat sich bei der Käsetheke mit Appenzeller, Le Gruyére, SWIZZROCKER und Tête de Moine eingedeckt und damit Mini-Käse-Burger und Käsebällchen für ihr Chäsplättli gemacht. Der SWISSROCKER hat dabei ihr Herz erobert.

Schweizer Käseplatte für den Sommer
von Natalie, pastasciutta
Nata muss ist im Herzen Schweizerin sein. Weshalb? Für ein Chäsplättli braucht sie als Begleiter nicht mehr als Brot und vielleicht noch etwas Senf. Selbstverständlich ist sie für den Event doch kreativ geworden und serviert Erdbeer-, Creme fraîche Senf, Kräuterjoghurt und Aprikosen- Chutney mit frischem Kurkuma zum Plättli. Käse-Favoriten hat sie glaube ich keinen, bzw. ALLE. Stimmt’s?

Chäsplättli mit Schweizer Käse & Chriesi {Kirschen} Chutney
von zorra, 1x umrühren bitte aka kochtopf
Ich habe mich für ein schlichtes Chäsplättli entschieden. Es gibt nur ein paar Oliven, Mandeln und ein selbst gemachtes Chiesi-Chutney dazu. Mein Käse-Favorit ist, na ratet mal: Tête de Moine, und das nicht nur weil das Rosettenschaben mit der Girolle so viel Spass macht. ;-)

Liebe Teilnehmer, ihr sitzt bestimmt schon auf Kohlen und möchtet wissen, welche zwei Blogger Ende September zusammen mit mir in die Schweiz zu den Swiss Cheese Awards reisen dürfen. Ihr müsst euch noch etwas gedulden. Die Jury braucht etwas Zeit. Ich werde Ende Juli, nein passender am 1. August die zwei Gewinner hier im Blog bekannt geben. 1. August ist nämlich Schweizer Nationalfeiertag! Wie die Gewinner ermittelt werden und was euch auf dem Chäsreisli erwarten wird, könnt ihr in der Blog-Event-Ankündigung nachlesen.


9 Gedanken zu „Blog-Event CXLIII – Kreative Chäsplättli mit Schweizer Käse – Zusammenfassung

  1. So eine Wahnsinns-Sammlung! Und eine Idee köstlicher als die andere.
    Meine Lieblings-Schweizer Käsesorten sind übrigens zu gleichen Teilen Gruyère und Tête de Moine – für einen zu entscheiden ist nicht möglich :-)

  2. Liebe Zorra,
    einfach Wahnsinn, was da zusammen gekommen ist. Ich bin für eine sehr lange Zeit mit leckeren Ideen für Käsebegleitung eingedeckt! Du irrst Dich übrigens bei meinem Favoriten. Ich steh total auf den Tomme de Vaudois. ;)
    Herzlichst, Conny

  3. Die Chäsplättli sehen alle ganz wunderbar aus und geben viel Inspiration. Hier kam leider kein Anlaß für so ein Plättli um die Ecke…. mein Liebling wäre im Übrigen Emmentaler, in ganz feine Scheuben geschnitten.

    1. Wenn der nächste Anlass kommt, weisst du ja jetzt wo du Ideen für Chäsplättli findest. ;-) Ja, so ein Stück Schweizer Emmentaler ist schon was gutes, für mich persönlich ist er zu wenig rezent.

  4. Ist ja unglaublich, ein Chäsplättli jagt das andere. Was für schöne Ideen zustande gekommen sind.
    *der Schwizzrocker hat mein Herz erobert* sehr nett ausgedrückt….-:)

    Dagmar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen