Blogger-Spotlight – 5 Fragen an Susanne von magentratzerl

Blogger-Spotlight - 5 Fragen an Susanne von magentratzerl

Susanne von magentratzerl hat uns beim Blog-Event XCVIII auf Schatzsuche in die Vorratskammer geschickt und für den Blog-Event CXIII köstliche Teigtaschen in allen Variationen basteln lassen. Susanne bloggt seit August 2012 und lebt mit ihrer Familie in Bayern. Sie ist mit bayrischer Hausmannskost aufgewachsen, danach zog es sie kochtechnisch in die Ferne. Inzwischen hat Susanne eigene Kinder, die Altbewährtes mögen, so dass auch wieder ab und zu typische bayrische Hausmannskost auf den Tisch kommt. Ihr Motto – "Der Sitz der Gefühle ist der Magen" – gefällt mir!

Susanne, wie bist du zum Foodbloggen und zum Blognamen magentratzerl gekommen? Ich brech mir beim Lesen des Blognamens jedesmal die Zunge. ;-)

Eigentlich ist "magentratzerl" doch schon die hochdeutsche Variante ;-) Im Original heißt das "mongdratzerl".
Bloggen vereint so schöne Dinge wie Essen, Kochen, Schreiben und Lesen – für mich alles echte Lieblingsbeschäftigungen. Ich habe lange Blogs gelesen, hatte aber nicht auf dem Plan, dass man recht leicht selbst einen auf die Beine stellen kann. Irgendwann habe iche s dann doch begriffen und losgelegt – mit einem Blog, der mir nie so recht gefallen hat. Gelesen wurde der auch nicht so wirklich, und in einem Augenblick großen Weltschmerzes habe ich dann den "delete"-Button gedrückt. Und nochmal von vorne angefangen, diesmal etwas überlegter. Bei der Namenssuche bin ich, um ehrlich zu sein, über eine Speisekarte gestolpert – Magentratzerl, das sind die Kleinigkeiten, die Vorspeisen, das, was den Gaumen kitzelt und den Appetit anregt. Genau das will ich vorstellen. Passt. Auch wenn die Aussprache manchmal schwer fällt ;-) .

Kochbücher sind deine Passion, wie kam es dazu?

Das lief in etwa zeitgleich mit der Passion für's Kochen. Bücher stecken voller Ideen und sind eine tolle Inspirationsquelle und haben mich interessiert, seit ich koche. Das fing mit einfachen Grundkochbücher für die "erste Hilfe" an und hat sich nach und nach gesteigert. Allerdings ist das Interesse noch größer geworden, seit ich blogge…..man wird einfach ständig mit der Nase auf interessante Bücher gestoßen. Zugleich stelle ich aber beruhigt fest, dass meine Sammlung im Vergleich zu anderen doch (noch) recht übersichtlich ist.

Kochst oder backst du lieber?

Ich koche lieber. Ich backe gerne Brot und herzhaftes Gebäck, aber aufwendige Kuchen und Torten sind nicht ganz meine Abteilung. Das kommt bestimmt auch daher, dass ich nicht so gerne Süßes esse – mich kriegst Du eher mit Käsecrackern. Kuchen und Kekse backe ich dann eher für meine Familie….ich nehme ein Testbröckchen, um zu schauen, ob man das auch essen kann.

Blogger-Spotlight - 5 Fragen an Susanne von magentratzerl

Welches ist dein absolutes Lieblingsrezept auf deinem Blog und weshalb?
Mir fällt es schwer, mich beim Kochen und Essen auf eine Sache festzulegen; es gibt einfach zu viele interessante Sachen. Aber gut, ich habe ja eine Vorliebe für Teigtaschen. Und da sind meine liebsten die afghanischen Bolanie; die schmecken nicht nur gut, sondern stecken auch voller Erinnerungen.

Welche 3 Blogs – nebst dem kochtopf ;-)- stehen auf deiner täglichen Leseliste? Und weshalb?

Das ist die Frage, vor der ich mich gefürchtet habe. Natürlich lese ich mehr als drei Blogs, und eine Auswahl zu treffen, fällt mir schwer. Aber wenn es unbedingt sein muss…..dann nehme ich erst mal die beiden Blogs, die schuld daran sind, dass ich das Bloggen überhaupt entdeckt habe und auf deren neue Posts ich mich immer besonders freue: das wären Chili und Ciabatta, die einfach eine tolle Inspirationsquelle ist und die Anonymen Köche, da mag ich den Schreibstil und die BIlder unheimlich gerne. Und dann gibt es La mia Cucina, dort sind nicht nur die Rezepte und Ideen erstklassig, sondern auch der trockene Humor.

Danke liebe Susanne für das spannende Interview und natürlich auch für den tollen Blog-Event.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen