Food-o-grafie 2013 #1 – Meine Kamera-Ausrüstung

Wenn ich schon wieder zum Food-o-grafie-Event aufrufe, muss ich auch dabei sein, wobei sich bei meinem Equipement nicht viel geändert hat.

Food-o-grafie 2013 #1 - Meine Kamera-Ausrüstung
Einstellungen: 1/331 ƒ/2 ISO 100 mit dem Nokia Lumia

Seit Oktober 2008 fotografiere ich mit der Nikon D60. Bis zum letzten Oktober war ich aus sehr zufrieden damit. Leider hat mich die Kamera genau bei der Pressereise zur Walnussernte im Stich gelassen.

Press the Shutter Release Button again.

Wenn ich daran denke rege ich mich wieder auf. Das Problem scheint nicht unbekannt zu sein, auch bei neueren Modellen. Ich habe im Web einige Einträge dazu gefunden, zum Glück aber auch eine Anleitung wie man es selbst reparieren kann. Y. hat also die Kamera aufgeschraubt, etwas an einem Rädchen gedreht, einen Draht zurechtgebogen – seitdem geht sie wieder. Aber auf eine wichtige Reise werde ich mich mit dieser Kamera nicht mehr wagen. Eine Wunschkamera habe ich noch nicht im Auge. Sehr wahrscheinlich wieder eine Nikon, weil ich schon 3 Objektive besitze.

Food-o-grafie 2013 #1 - Meine Kamera-Ausrüstung
Mit Nokia Lumia fotografiert.

Die zwei Kit-Linsen AF-S Nikkor 18-55mm 1:3.5-5.6GII ED und AF-S Nikkor 55-200 mm 1:4-5.6G ED, die zusammen mit einem Wackelstativ mit der Kamera kamen und seit Oktober 2010 auch noch das Nikon AF-S Nikkor 50mm 1:1,4G Objektiv. Letzteres ist mein Lieblingsobjektiv. Ich habe eigentlich nur noch das im Einsatz, ausser für Landschaftsaufnahmen, da nehme ich die 18-55mm Linse. Das Zoomobjektiv brauche ich eigentlich überhaupt nicht mehr. Ich besitze auch noch den Nikon SB400 Blitz, der hat aber auch schon Staub angesammelt.

Oreo-Brownies aus dem Airfryer

Food-o-grafie 2013 #1 - Meine Kamera-Ausrüstung
Einstellungen: 1/40 ƒ/5.6 ISO 200 200 mm mit dem 55-200 mm Objektiv unbearbeitet

Das Stativ ist wie gesagt ein Spielzeugstativ. Ich fotografier sowieso meistens auch aus den Hüften. Mit dem 50mm lichtstarken Objektiv geht das bei den andalusischen Lichtverhältnissen wunderbar.

Kokos-Schokoladenkuchen

Food-o-grafie 2013 #1 - Meine Kamera-Ausrüstung
Einstellungen: 1/200 ƒ/3.2 ISO 100 50 mm mit dem 50 mm Objektiv unbearbeitet

Alle Fotos sind unbearbeitet und im Vivid-Mode aufgenommen.


7 Gedanken zu „Food-o-grafie 2013 #1 – Meine Kamera-Ausrüstung

  1. Tolle Ausrüstung. Und zum Glück hattest Du ja noch eine andere in Kalifornien dabei. Ich finde bei diesen Even sehr cool, das wir da die unbearbeitete Version zu sehen bekommen. Da sieht man wie das Modell wirklich fotografiert. Die Oreos Brownies finde ich ja top. Da muss wirklich nichts mehr nachbearbeitet werden. Großer Zeitgewinn.

    Liebe Grüße
    Anna

  2. Schöne Ausrüstung! Ich bin gerade auch mal Deinem Link zur Walnuss-Pressereise gefolgt. Was für ein toller Rahmen – und was für ein Albtraum, wenn dann die Kamera versagt. Mir ist das mal noch zu Analog-Zeiten während einer Theater-Dokumentation auf dem platten Land in Estland passiert: Batterien so gut wie am Ende, kein Ersatz besorgbar. Daher weiß ich, wie sich das anfühlt, wenn die Kamera sich verabschiedet ;-). Gut, dass man in solchen Fällen heutzutage notfalls das Handy zücken kann.
    Lieben Gruß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen