Gummistuten & kleine Brotschaften von den Deutschen Innungsbäckern

Gummistuten?! Natürlich ist nicht der Fetisch sondern das Brot gemeint. Kennt ihr nicht? Ich bis vor kurzem auch nicht. Die Deutschen Innungsbäcker haben mich darauf gebracht. Die kannte ich übrigens auch nicht. Das ist eine freiwillige Vereinigung von rund 7000 Bäcker-Meisterbetrieben, die sich dem echten Bäckerhandwerk verschrieben haben. Tradition, Qualität und Brotvielfalt liegt den Mitgliedern am Herzen. Am traditionellen Bäcker-Wappen erkennt ihr ob eine Bäckerei Mitglied ist, und mit dem Bäckerfinder findet ihr den besten Bäcker in eurer Nähe. Discounter- und Backshop-Brot, ade!

Kleine Brotschaften zeigen deutsche Brotvielfalt

Zurück zum Gummistuten, ich habe das Brot in den kleinen Brotschaften entdeckt.

Zum Aktivieren des Videos auf den Play-Button klicken. Ich weise hiermit darauf hin, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden. Dieses Video auf YouTube gucken.

In diesen kurzen, etwas anderen Videos möchten die Innungsbäcker die Vielfalt der deutschen Brotkultur aufzeigen. Mit einem Augenzwinkern werden Brotspezialitäten aus verschiedenen Regionen Deutschlands in Szene gesetzt. Da gibt es weitere witzige Videos zu Broten mit den Namen Big Bolcher aus Mandelbachtal, Kumpelkruste aus Schneeberg oder Urgroßvater Johann aus Berlin.

Gummistuten – Traditionsbrot aus Mettingen

Gummistuten werden in Mettingen, Nordrhein-Westfalen, von Bäckermeister Werner gebacken. Das Traditionsbrot hieß früher Kartoffelbrot. Nicht etwa weil das süße Hefeteigbrot Kartoffeln enthält, sondern weil es den Kartoffel-Erntehelfern zur Kaffeezeit aufs Feld gebracht wurde. Mit Einführung des deutschen Lebensmittelrechts Mitte der 50er Jahre, musste der Name geändert werden. Sind ja keine Kartoffeln drin. Nun heißt das leicht süßliche Brot also Gummistuten, obwohl kein Gummi oder Pferd drin ist. Der Name leitet sich von seiner weichen Konsistenz ab. Das Besondere an diesem Brot ist nämlich die Form. Mehrere Teiglinge werden aneinander gelegt, so lassen sich die einzelnen Laibe abbrechen. Das weiche Brot hat dadurch nur eine Ober- und Unterkruste und lässt sich leicht zusammendrücken.

Meine Rezeptinterpration von Gummistuten

Die Gummistuten hat also mein Interesse geweckt, und da ich ja nicht gleich ums Eck von Mettingen wohne, habe ich Gummistuten selbst gebacken.

Mini-Gummistuten

Ein Gummistuten wiegt normalerweise 500 Gramm, ist 30 cm lang und 10 cm breit und hoch. Zu groß für unseren 2-Personenhaushalt, vor allem weil ich die typische Form der aneinander gelegten Laibe beibehalten wollte. Also habe ich Mini-Gummistuten gebacken.

Mini-Gummistuten

Es gibt kein Rezept, also habe ich frei interpretiert, was ich ja sehr gerne mache. Ich habe meinem Gummistuten-Teig etwas Lievito madre zugegeben. Wer keinen hat, kann den auch weglassen, dafür Hefemenge erhöhen.

Mini-Gummistuten

Das Resultat hat mich begeistert. Mein Gummistuten hat eine weiche Krume und schmeckt, wie das Original, am besten zu Marmelade. Nachbacken oder, wer in der Nähe von Bäcker Werner wohnt, kaufen!

Mini-Gummistuten

Mini-Gummistuten

Rezept reicht für: 4 kleine Brote

Meine Version der berühmten Gummistuten

Zutaten

  • 270 g Mehl
  • 50 g Lievito madre
  • 3 g Frischhefe
  • 2 EL Zucker
  • 100 g Wasser
  • 3/4 Ei (Rest für Streiche verwenden)
  • 5 g Salz
  • 30 g kalte Butter, in kleinen Stücken

Zubereitung

  1. Alle Zutaten ausser Butter in die Schüssel der Küchenmaschine geben und 4 Minuten auf kleinster Stufe kneten.
  2. Maschine auf Stufe 1 schalten und weitere 10 Minuten kneten, dabei die Butter stückweise beigeben.
  3. Teig zudecken und an einem warmen Ort 60-90 Minuten gehen lassen.
  4. Teig in vier gleich grosse Stücke teilen, diese oval formen und direkt aufs mit Backpapier belegte Blech aneinander legen, dabei etwas weniger als Fingerbreit Abstand zwischen den Teiglingen lassen.
  5. Teiglinge zudecken und 45 Minuten gehen lassen.
  6. Teiglinge mit restlichem Ei bestreichen und schräg je 2x einschneiden.
  7. Blech in den kalten ProCombi Sous Vide Multi-Dampfgarer Ebene 3 schieben und 165°C mit Funktion Intervall-Dampf 28 Minuten backen. Wer keinen solchen Ofen hat, Backofen auf 180°C vorheizen und ca. 20 Minuten backen.
Rezept drucken

5 Gedanken zu „Gummistuten & kleine Brotschaften von den Deutschen Innungsbäckern

  1. Tooles Video! Idee super! Aber:
    der Bäckerfinder findet in meiner Umgebung ausschließlich Ketten, bei denen bin ich , persönlich!, nicht von der Qualität überzeugt! Hier scheint es auch im Grossstadt Randgebiet keinen einzigen „richtigen“ Bäcker mehr zugeben und/oder die Ketten zahlen gut für Ihre gefällige Auflistung mit goldenem Krönchen. Die Teiglinge werden hier täglich aus der Großbäckerei angefahren und abends wird das nicht verkaufte Brot laut Verkäuferin vernichtet!!!!

  2. Als Mettinger kennt man den Bäcker eher unter dem Namen „Sültemeyer“ … wurde letztes Jahr umbenannt… Das ist mittlerweile der einzige Bäcker, der noch richtigen gummistuten backt…. allerdings auch nur von Mitte Juli bis Mitte August

  3. Sültemeyer ist zwar auch TraditionBäcker und auch gut. Unbestritten BLEIBT Heukmann die Nummer 1! Deshalb backt er extra für die alten Mettinger…. das boomt… auch bei mir…LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen