Italianitat – Maccheroni all’amatriciana

Nachdem ich in All’italiana! das englische Blog von Sigrid gelesen habe, holte ich mir gestern Abend kurzerhand Italien nach Spanien.

Maccheroni all’amatriciana
Rezept für 1 Person

Maccheroni all'amatriciana

1 kleine Zwiebel, fein gehackt
2 Tranchen Pancetta, in feine Streifen geschnitten
etwas Butter und Olivenöl
2 Tomaten
Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer aus der Mühle
grob geriebener Parmasan und/oder Pecorino
Basilkumblättchen
80-100 g Maccheroni

Tomaten häuten, entkernen (dazu war ich zu faul) und in kleine Würfel schneiden.
Zwiebeln in Butter/Olivenölgemisch glasig braten, Pancetta (bei mir war es Speck, hatte nichts anderes im Haus) dazugeben, kurz mitbraten. Tomaten dazugeben. Kräftig würzen. Offen ca. 25 Minuten sanft zu einem Mus köcheln lassen.

Maccheroni in reichlich Salzwasser al dente kochen, abgiessen und gut abtropfen lassen. Maccheroni in Sauce geben, geriebener Parmesan untermischen. Mit Basilkumblätter und etwas geriebenenm Parmesan dekorieren.
Foto machen und essen! ;-)


Ein Gedanke zu „Italianitat – Maccheroni all’amatriciana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen