Kirsch-Nougat-Muffins

Ausgleichende Gerechtigkeit in unserem Hause: gestern bekam ich meine Kokos-Muffins und hr. frosch heute seine Kirsch-Nougat-Muffins. Und diesmal hat es mit dem typischen „Muffinshäubchen“ auch fast geklappt.

Für 12 Stück:

  • 250 g Kirschen/Weichseln (ohne Kerne)
  • 200 ml Milch
  • 100 g Nougat
  • 200 g Mehl (Typ 405)
  • 50 g gehackte Haselnüsse
  • 3 TL Backpulver
  • 1 Ei
  • 125 g Zucker
  • 80 ml Pflanzenöl
  1. Backofen auf 180°C vorheizen.
  2. 100 ml Milch erwärmen, Nougat darin schmelzen und die Masse abkühlen lassen.
  3. Mehl, Nüsse und Backpulver sorgfältig vermischen.
  4. Das Ei verquirlen. Zucker, Öl, übrige Milch, Nougatmasse und Kirschen zugeben und verrühren.
  5. Die Mehlmischung zugeben und nur so lange rühren, bis die trockenen Zutaten feucht sind.
  6. Teig in die Vertiefungen füllen.
  7. Im Backofen (Mitte) 20-25 Min. backen.
  8. 5 Min. ruhen lassen, herausnehmen und abkühlen lassen.

Dekotipp: 150 g Haselnuss-Kuvertüre schmelzen lassen. Die Muffins mit der Oberseite darin eintauchen, abtropfen lassen oder mit einem Löffel die Schokolademasse über die Muffins gießen. Mit gehackten Haselnüssen oder Haselnuss-Krokant bestreuen.

DSCF0394_1


7 Gedanken zu „Kirsch-Nougat-Muffins

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen