Das Faszinierende beim Brotbacken sind für mich die unendlichen Möglichkeiten. Mit wenigen Zutaten kann man x-verschiedene Brote oder Brötchen backen. Man braucht nur einen Parameter zu ändern, beispielsweise etwas mehr oder weniger Wasser oder Backtemperatur oder -zeit ändern und schon hat man ein anderes Resultat, geschmacklich und eventuell auch optisch.

Kleine Brotstangen

Kleine Brotstangen

Beispiel gefällig? Das Rezept für diese kleinen Brotstangen ist nicht wirklich neu. Ich habe mich am Rezept der knusprigen Brötchenstangen orientiert. Etwas mehr Sauerteig, etwas weniger Wasser dafür noch ein Stückchen Butter genommen, und schon hat man ein ganz anderes Brötchen. Ist das nicht toll!?

Kleine Brotstangen

Kleine Brotstangen

Rezept reicht für: 8 Stück

Knusprige kleine Brotstangen mit weicher Krume.

Zutaten

  • 100 g mittelfester Weizensauerteig
  • 30 g Dinkelmehl Type 630
  • 470 g Weizenmehl Type 550
  • 20 g Butter
  • 305 g Wasser
  • 7 g Frischhefe
  • 11 g Salz

Zubereitung

  1. Alle Zutaten ausser Salz in die Schüssel der Küchenmaschine geben und auf kleinster Stufe 4 Minuten kneten lassen.
  2. Salz zugeben und Teig 6 Minuten auf Stufe 1.5 fertig auskneten.
  3. Teig zugedeckt 90 Minuten gehen lassen, dabei 2x nach je 30 Minuten ziehen und falten.
  4. Den gut gegangenen Teig auf die bemehlte Arbeitsfläche geben und in 8 gleichgrösse Stücke teilen. Diese länglich Formen und zugedeckt 45-60 Minuten gehen lassen.
  5. 3 dl Wasser in den ProCombi Sous Vide Multi-Dampfgarer geben. Brötchen schräg einschneiden. Blech auf Ebene 3 in den kalten Ofen schieben. Programm «Brötchen» wählen und bei 200 C 30 Minuten backen. Nach 15 Minuten Blech drehen. Im konventionellen Backofen bei 220 C Umluft vorgeheizt ca. 25 Minuten backen.
Rezept drucken