Lemon Bars – etwas Süsssaures zum Geburtstag

Ab heute trage ich die 40 auf dem Rücken.

Als ich 20 war schienen mir Vierzigjährige uralt und gesetzt. Jetzt wo es soweit ist fühle ich mich weder uralt noch gesetzt. Das Einzige was mich etwas stört – und ich dachte das würde mich nie stören – sind die Falten. Trotzdem werde ich mich keiner Schönheits-OP unterziehen, momentan jedenfalls (noch) nicht. ;-)

Kürzlich habe ich bei National Public Radio einen interessanten Podcast über Meyer Lemons runtergeladen, in dem stellt Julie von A mingeling of tastes Meyer Lemons näher vor. Unter anderem erwähnt sie in diesem Podcast auch ihr Rezept für Lemon Bars.

Lemon Bars aufgetürmt mit Erdbeeren

Natürlich bin ich sofort auf die Suche gegangen und habe es gefunden: Lemon Lovers‘ Lemon Bars und da meine zwei Zitronenbäumchen beinahe vor lauter Zitronen (keine Meyer Lemons) zusammenbrechen, habe ich kurzerhand die Bars gebacken. Süsssauer passt zu 40, finde ich.

Lemon Bars für Zitronenliebhaber

Lemon Bars für Zitronenliebhaber

Rezept reicht für: 20×20 cm Form

Saftige süss-saure Lemon Bars schmecken jedem Zitronenliebhaber.>/p>

Zutaten

    Teig
  • 100 g Mehl
  • 30 g Puderzucker
  • 1/4 TL Salz
  • 70 g Butter, kalt in Stücke geschnitten

  • Belag
  • 200 g Zucker
  • 2 EL fein geriebene Zitronenschale
  • 60 g Mehl
  • 1/4 TL Salz
  • 3 Eier
  • 1 dl Zitronensaft
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

  1. Ofen auf 180°C vorheizen.
  2. Eine rechteckige Form (20×20 cm) einfetten oder mit Backpapier belegen.
  3. Teig: Alle Zutaten zu einem krümeligen Teig verarbeiten, entweder von Hand oder mit einem Food Processor. Ich habe es von Hand gemacht. Die Teigbrösel auf den Boden der Form pressen. 20 Minuten, oder so lange backen bis der Teig an den Rändern hellbraun ist. Ofentemperatur auf 160°C herunterschalten.
  4. Belag: Zucker und Salz in Zitronensaft auflösen, Zitronenschale zugeben. Eier leicht schlagen und mit Zitronensaft mischen. Mehl zu dieser Mischung geben und kurz mischen, über den noch heissen vorgebackenen Teigboden giessen und 20-25 Minuten backen, oder solange bis die Oberfläche fest ist, jedoch sollte beim Stäbchentest am Zahnstocher noch Belag kleben.
  5. Mindestens 2 Stunden auskühlen lassen, dann in Stücke schneiden und vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.
  6. Die Bars können im Kühlschrank zugedeckt aufbewahrt werden.
Rezept drucken

Wieder einmal sind mir bei der Zubereitung ein paar Fehler unterlaufen, z.B. habe ich für den Teig normalen Zucker anstelle von Puderzucker genommen. Auch den Zitronenzucker habe ich nicht hergestellt, sondern habe mich für die direkte Methode entschieden. Den Belag habe ich 25 Minuten gebacken, wobei ich denke 20 Minuten hätten gereicht, dann wären die Bars vielleicht noch einen Tick saftiger gewesen, wie bei Deb. Aber vielleicht hat Deb die Bars warm aufgeschnitten, oder es liegt daran, dass sie den Teig hat auskühlen lassen…

Angebissener Lemon Bar mit Erdbeeren

33 Gedanken zu „Lemon Bars – etwas Süsssaures zum Geburtstag

  1. Na, da gratuliere ich ganz heftig. Der 69er ist doch exzellenter Jahrgang – ich spreche aus Erfahrung! :-)

    Alles Gute und Liebe!

  2. Felicidades por tu cumpleaños y conservarte bien!
    Que cumplas 40 más con mucha salud para seguir asi como hasta ahora!!!
    Un abrazo

  3. Liebe Zorra,
    auch von mir die allerherzlichsten Glückwünsche und alles Liebe und Gute für die 40er (und glaub Einer, bei der die 5 schon vorne steht: es wird immer schöner mit jedem Jahr und irgendwann sind einem auch die Falten nicht mehr so wichtig – ich denke, es liegt daran, dass man mit jedem Jahr ein bisschen gelassener wird?!)
    Feiere diesen runden Geburtstag gebührend, aber vor allem: bleib wie du bist, denn besser geht gar nicht! :-)
    Ganz liebe Grüße
    Eva

  4. gratulation!!!

    … und falten machen einen erst interessant.
    leider gaukelt uns der lifestyle etwas anderes vor.
    doch zum glück mit dem alter kommt auch die einsicht
    und der durchblick.

    feier noch schön und lange!

    ach ja – von nun an gehts an die 50 ….

  5. Geburtstag und trotzdem fleißig :)
    Ich wünsche Dir von Herzen alles Gute.
    Du und Dein Blog haben einen großen Anteil daran, daß ich mich wieder viiiel mehr fürs Kochen interessiere. Danke dafür.
    Auf die nächsten süßen 40Jahre!

  6. 40 ist etwas, das ich nie werden wollte … und jetzt ist es schon vier Jahre her :-)

    Alles Liebe und herzliche Glückwünsche, Sus

    Ach ja, zum Rezept: klingt superlecker, werde ich wohl auch ausprobieren. Aber viele Zitronen bist Du aber nicht gerade losgeweorden, oder?

  7. Zitronen liebe ich, also sind die Schnitten perfekt (ich habe bisher immer ein Rezept mit zusätzlich Kokos drin gemacht).

    Zum Geburtstag alles Gute! 40 fand ich noch nicht so schlimm, aber 50! Nun hab ich das auch schon ne Weile hinter mir und muss sagen: es hat sich kaum was verändert ;-) Bin noch überhaupt nicht „gesetzt“ und werde es wohl auch nie werden…

  8. I was just visiting Cindy, and saw her post to wish you a happy birthday. I guess it’s your birthday. So, I also want to wish you a very happy birthday, and may you have many many more years to come. May you have a wonderful and happy life too!

    lemon bars look so delicious, and moist. I have a few meyer lemon that are ready to be harvest. I hope to make something like this as well.
    Cheers,
    elra

  9. Herzlichen Geburtstag und alles Gute für die nächsten Jahren.
    40 is doch noch jung!! Ein herliches gebäck für dein Geburtstag!!!

  10. Liebe Zorra, da wünsche ich Dir alles Liebe und Gute zum Geburtstag.
    Ich habe seit letzter Woche die 40 auf dem Rücken, aber sonst hat sich nichts geändert.
    Wenn ich lese, wer dieses Jahr alles 40 wird/geworden ist, dann kann ich nur sagen: 69 ist ein guter Jahrgang ;-)
    Liebe Grüße Katja

  11. Auch von mir recht herzlichen Glückwunsch zum runden Geburtstag.
    Ich habe den runden mit 5 schon lange hinter mir und erinnere mich gerne daran. Auch heute fühle ich mich noch nicht alt, wenngleich die Falten zugenommen haben. Das stört mich aber nicht so sehr.
    Vielen Dank für die schönen Beiträge in deinem Blog, man lernt immer dazu.
    Liebe Grüße
    Uschi

  12. aus den Niederlanden! Schreibe bitte noch viele interessante Rezepte, backe noch viele leckere Brote und mache noch viele schöne Bilder!

  13. Meinen herzlichen Glückwunsch nachträglich zu Deinem Geburtstag, liebe zorra.

    Da hast Du Dir und uns aber ein schönes Geschenk gemacht. Diese Bars sehen absolut professionell aus und wären die Zierde eines jeden Kochbuchs.

  14. Auch hier aus Frankfurt alles Liebe und Gute zum Geburtstag!!!
    Die Lemon Bars sind übrigens ein toller Tipp für den morgigen Geburtstag meines Vaters – so was könnte ihm schmecken :-)

  15. Herzlichen Dank für die lieben Geburtstagswünsche!

    Seit neustem gibt es bei twoday eine Kommentarmoderation. Leider hat das Kommentarmonster (war ich das?) einige eurer Kommentare geschluckt.

    Thank you very much for your birthday wishes. I had a great day yesterday!

    There is a new comment moderation tool and somehow some of your comments were deleted. I’m sorry.

  16. REPLY:
    Wie die letzte Zürcher Fasnacht ;-), auch von mir die allerliebsten Geburtstagsgrüsse!!! Willkommen im Club4. Im April werden wir dann R.’s Club4-Entry auch feiern:)))
    Bri

  17. Ich hoffe, dass Du auch heute noch meine herzlichsten Wünsche zu Deinem Geburtstag entgegennimmst.

    Bei mir ist es ja schon ein paar Tage her, dass ich 40 geworden bin, aber wenn ich mich recht daran erinnere, habe ich mir an diesem Tage keine gtoßem Gedanken um die Zukunft meines Daseins gemacht, das hat erst mit 50 stattgefunden. Du hast also noch einiges vor Dir :-)
    Alles Gute!
    LG

    PS: Das Bild der Lemon Bars ist übrigens super geworden!

  18. Auch von mir noch nachträglich Herzlichen Glückwunsch.
    Wenn das Leben Dir süßsaure Zitronen gibt, mach Lemon Bars daraus.

  19. Herzlichen Glückwunsch und auf weitere 40 Jahre und noch mehr – auf alle Fälle wünsche ich dir immer was Gutes zum Kochen/Backen, Erfolg mit Rezepten, die du neu ausprobierst und wenn mal was daneben geht, nimm es nicht so schlimm.
    Deine Bars sehen gut aus und auch wenn du meinst, dass sie zu 40 passen, werde ich nächste Woche, wenn mir das gleiche Schicksal ereilt was anderes backen!
    Ganz liebe Grüße

  20. Liebe Zorra, herzliche Glückwünsche zu Deinem Geburtstag. Hast Du bei Deinen vielen Aktivitäten überhaupt Zeit, an Falten zu denken ? Uns hältst Du mit Deinem Blog jedenfalls jung und Dich damit :-) Danke dass es Dich gibt.

  21. Bin unterwegs und nur sporadisch am Lesen, da wäre mir doch fast was entgangen… ;-)

    Ganz herzliche Glückwünsche und Willkommen im Club! :-)

    Alles Gute von mir und Stefan und weiter immer so leckere Sachen zum Essen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben scrollen