Vor ein paar Tagen saß ich hier und hab mir gedacht, dass es wieder den BBD gebraucht hat, dass ich endlich wieder mal ein Brot gebacken habe. Ich bin ja ständig am Rezepte stöbern, aber beim Brot backen, brauch ich zur Zeit manchmal einen Stupps von außen. Da bin ich Zorra immer so dankbar, wenn Sie mich zum BBD einlädt und jedesmal denke ich mir, ab heute werde ich wieder regelmäßig Brot backen. Mal gucken, ob es diesmal klappt.

Dieses Rezept habe ich in Abwandlung schon vor etwa 1 Jahr mal gebacken, aber so ganz zufrieden war ich nicht. Nun habe ich die Chance genutzt um am Rezept zu basteln. Ich habe etwas Brotgewürz ergänzt und damit schmeckt es mir richtig gut.

Weizenmischbrot

Weizenmischbrot

Weizenmischbrot

Rezept reicht für: 1 Laib

Köstliches Brot

Zutaten

    Vorteig

  • 140 g Weizenmehl
  • 60 g Vollkornweizenmehl
  • 140 g Wasser
  • 2 g frische Hefe
  • Hauptteig

  • 500 g Weizenmehl
  • 100 g Vollkornweizenmehl
  • 100 g Dinkelmehl
  • ca. 400 g Wasser
  • 15 g frische Hefe
  • 19 g Salz
  • 1 EL Mischung aus Kümmel, Anis, Fenchel, Koriander, gemörsert

Zubereitung

  1. Für den Vorteig 140 g Weizenmehl, 60 g Vollkornmehl, 140 g Wasser und 2 g Hefe gut vermischen und kneten. Diesen Vorteig mit einem feuchten Tuch abdecken und eine Stunde bei Raumtemperatur stehen lassen. Anschließend 12-24 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  2. 15 g Hefe mit etwas Wasser verrühren.
  3. Restliches Wasser zum Vorteig geben und das Ganze gut verrühren.
  4. 500 g Weizenmehl, 100 g Vollkornweizenmehl, 100 g Dinkelmehl und die Hefe-Wassermischung zum Vorteig geben ( Salz und Gewürzmischung noch nicht).
  5. Den Teig nun bei kleiner Geschwindigkeit ca. 4 Minuten mit der Küchenmaschine kneten, dann das Salz und Gewürzmischung hinzufügen und bei mittlerer Geschwindigkeit den Teig 6 Minuten kneten.
  6. Den Teig abgedeckt 30 Minuten gehen lassen. Dann den Teig falten (etwa 6 Mal) und den Teig erneut 30 Minuten gehen lassen.
  7. Falten: den Teig auf die Arbeitsfläche zu einem Rechteck drücken bzw. dehnen und dann gedrittelt zusammenfalten, in etwa so wie man einen Geschäftsbrief faltet.
  8. Nach den insgesamt 60 Minuten „Geh-Zeit“ den Teig in eine Schüssel geben, die etwa die gewünschte Form hat und den Teig erneut 60 Minuten abgedeckt aufgehen lassen.
  9. Etwa 30 Minuten vor Ende der Gärzeit den Topf mit Deckel in den Ofen stellen und auf 250°C aufheizen.
  10. Den Teig nun vorsichtig in den heißen Topf gleiten lassen und mit dem heißen Deckel abdecken und wieder in den Ofen geben.
  11. Backzeit ca. 45 Minuten. Den Deckel nach 35 Minuten abnehmen.
  12. Brot aus der Form nehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen.
Rezept drucken

Weizenmischbrot von Mara

Da das Brot mit einem festen Vorteig einer Art Biga gebacken wird, passt es zum BBD #79 – Brot mit Biga.

Bread Baking Day #79