Hausgemachtes Schoko-Bananen-Eis

Megaschokoladiges Eis mit Banane. Ich liebe es, und du solltest es auch probieren!

Schälchen mit einer Kugel Schoko-Bananen-Eis

Zum Weglöffeln gut

Ich finde Schokolade Banane einfach eine geniale Kombination. Irgendwie erinnert es mich an die Kindheit. Mein Mami und ich waren mal auf dem „Schokoladencreme mit Banane“-Trip. Genau so schmeckt dieses Eis. Ich hätte schon die Grundmasse vor dem Einfrieren weglöffeln können! Ja, ich musste natürlich probieren. Machst du das auch, oder bis du diszipliniert und schleckst nie bei der Zubereitung?

Schoko-Bananen-Eis in Schälchen mit Eisbehälter im Hintergrund

Apropos Zubereitung, die ist bei diesem Eis wirklich einfach. Wichtig ist, dass du die Grundmasse am Vortag zubereitest so kann sie über Nacht reifen und gut auskühlen.

Solltest du Schokoladen-Eis lieben, in meiner Gelateria findest du weitere ebenfalls leckere und ausgefallene Varianten, wie zum Beispiel mein Chili-Schokoladen-Eis mit Kakao Nibs.

Zeitig aus dem Gefrierschrank nehmen

Dieses Schoko-Bananen-Eis ist wirklich sehr sehr lecker, nur direktes Portionieren ist leider nicht möglich. Es wird ziemlich hart im Gefrierschrank. Das ist ja nicht so schlimm, es braucht einfach etwas Zeit im Kühlschrank um weich zu werden. Du musst es also nur früh genug herausnehmen. Beim nächsten Mal werde ich aber etwas Schokoladenlikör oder Ähnliches beigeben, so bleibt das Eis geschmeidig.

Schälchen mit einer Kugel Schoko-Bananen-Eis

Schoko-Bananen-Eis

Rezept reicht für: 500 ml

Dieses Schoko-Bananen-Eis ist megaschokoladig. Nicht vergessen es zeitig aus dem Gefrierschrank zu nehmen.

Zutaten

    Grundmasse
  • 60 g ungesüsste Kondensmilch
  • 200 g Schlagsahne
  • 20 Kakaopulver, ungesüsst
  • 30 g dunkle Schokolade
  • 110 g gesüsste Kondensmilch
  • 1 EL Invertzucker (kann durch milden Honig ersetzt werden)

  • Zum Fertigstellen
  • 1 Banane (ca. 110 g)
  • 1 EL Schokoladenlikör (optional)

Zubereitung

  1. Ungesüsste Kondensmilch, Schlagsahne und Kakaopulver in einen kleinen Topf geben und erhitzen. Vom Herd nehmen. Schokolade in Stücken geben und schmelzen und dann auskühlen lassen.
  2. Masse in einen hohen Becher geben, Kondensmilch und Invertzucker zugeben. Alles gut verrühren und bis zum nächsten Tag in den Kühlschrank stellen.
  3. Banane und für eine geschmeidigere Konsistenz Likör zur gut gekühlten Grundmasse in den hohen Becher geben und mit dem Stabmixer gut aufmixen.
  4. Masse in die Eismaschine füllen und gefrieren lassen.
  5. Im Gefrierschrank fertig gefrieren lassen.
Rezept drucken


3 Gedanken zu „Hausgemachtes Schoko-Bananen-Eis

  1. Klappt auch super mit Avocado, super für alle die Bananen nicht so mögen und auch mal etwas anders verwenden wollen.
    Viele Grüße,
    Jesse-Gabriel

      1. Oh ja, dass gibt es, ich habe als Kleinkind kein anderes Obst außer Bananen vertragen und da gab es dann Bananen bis zum Abwinken, mit Quark, Bananen mit Zwieback … .
        Im Herbst Winter kann man die Bananen auch super gegen Kürbis austauschen z.B. Hokkaido grün oder Orange.
        Liebe Grüße,
        Jesse-Gabriel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen