Skirt Steak vom Grill {Achtung blutig!}

Neulich beim Metzger

"Señora, die Haut müssen Sie nicht entfernen, einfach 10 Minuten bei kleiner Hitze auf den Grill, und Señora, Sie wissen das ist das Teil", er zeigt auf seinen Bauch und macht 3 Hickser…

Okay verstanden, das Skirt Steak ist also Zwerchfell. Dank der AEG Nose-to-Tail-Blogger-Taste Academy weiss ich, dass es in Deutschland auch als Saumfleisch bekannt ist. Auf Englisch heisst es Skirt Steak und es wird gerne mit dem Flank Steak verwechselt.

Wie bereite ich nun dieses meterlange Saumfleisch zu?

Auf dem Grill, wie vom Metztger vorgeschlagen, stand fest. Nur das mit der Haut, also dass die fürs Kurzbraten dran bleiben soll, konnte ich mir nicht vorstellen. Also auf Facebook gefragt und es wurde mir geraten, die Haut zu entfernen. Ich hatte mich innerlich schon auf einen Kampf mit der Haut eingestellt, ging dann aber erstaunlich einfach.

Skirt Steak vom Grill {Achtung blutig!}

Wie man sehen kann gibt's einen Banausen im Hause zorra, der Cervelats vom Grill bevorzugt. Ich mag ja Fleisch, aber ein Meter ist dann doch zuviel, also habe ich das Saumfleisch portioniert und eingefroren. Ein Stück durfte natürlich sofort auf den höllenheissen Grill.

Skirt Steak vom Grill {Achtung blutig!}

Noch etwas blutig, so wie ich es mag!

2 Minuten pro Seite durfte das gute Stück braten, dann habe ich es für 10 Minuten auf die Seite des Grills geschoben. Wer keinen so grossen Grill hat, wickelt das Fleisch in Alufolie.

Skirt Steak vom Grill

Skirt Steak vom Grill

Rezept reicht für: 1 grosse Portion

Saumfleisch kann man auch auf dem Grill zubereiten.

Zutaten

  • ca. 15 cm Skirt Steak
  • 1 Peperoncino, fein gehackt
  • 1/2 TL schwarze Pfefferkörner
  • 2-3 Pimentkörner
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 1/2 Zitrone

Zubereitung

  1. Pfeffer- und Pimentkörner im Mörser grob mörsern, Salz, Zucker und fein gehackter Peperoncino dazugeben. Das Skirt Steak damit einreiben und etwas einwirken lassen.
  2. Holzkohlengrill aufheizen. Der Grillrost muss glühendheiss sein.
  3. Skirt Steak auf jeder 2 Minute grillen. Dann auf der Seite des Grills oder in Alufolie 10 Minuten ruhen lassen.
  4. Fleisch im 45 Grad Winkel in Streifen schneiden. Mit Zitrone beträufeln und sofort servieren.
Rezept drucken

Ganz wichtig, das Fleisch nicht im 90 Grad sondern im 45 Grad Winkel in Streifen schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Der Saft gibt den ultimativen Geschmacksboost.

Wer möchte probieren?


6 Gedanken zu „Skirt Steak vom Grill {Achtung blutig!}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen