Aus meinem Gelateria-Labor – Bananeneis ohne

Obwohl das Wetter nicht mehr so frühlingshaft ist, habe ich die Glacésaison 2010 eröffnet, und zwar mit einem Bananeneis ohne. F_A von Seelensturm wünscht sich nämlich für den Blog-Event LV Rezepte ohne.

Blog-Event-LV - Ohne (Einsendeschluss 15. April 2010)

Ein paar Blogger können mit diesem Thema nichts anfangen, andere schon. Man kann es leider nie allen Recht machen. Ehrlich gesagt, ich musste auch ein bisschen hirnen, bzw. suchen bis ich ein passendes Rezept gefunden habe. Aber plötzlich hat mich David Lebovitz Banana-Brown Sugar Ice Cream angelacht. Etwas schmunzeln musste ich, als ich Davids reife Bananen sah, oder was er sich unter reifen Bananen vorstellt. Meine reifen Bananen sehen viel brauner aus.

Baneneneis ohne

Dieses Bananenglacé wird ohne Eier gemacht. Dies ist nichts Neues für mich. Meine Glacékreationen enthalten meist keine Eier, dafür Milchprodukte, welche man bei diesem Rezept durch Kokosmilch ersetzen kann und somit ein veganes Glacé erhält. Wer hätte gedacht, dass ich mal wissentlich vegan schlemme. ;-)

Bananeneis ohne

Bananeneis ohne

Rezept reicht für: ca. 5 dl Glacé

Bananeneis ohne Ei, wenn man Kokosmilch verwendet ist es sogar vegan.

Zutaten

  • 80 g brauner Zucker
  • 250 g gute Kokosmilch oder Crème faîche
  • 1 Prise Salz
  • 300 g sehr reife Bananen, geschält und in 1 cm grosse Scheiben geschnitten
  • 1 EL Rum
  • 1/4 TL Vanille-Extrakt
  • 1 Spritzer Zitronensaft

Zubereitung

  1. Brauner Zucker, Salz und 1/4 der Kokosmilch oder Crème fraîche in einem Topf unter ständigem Rühren erhitzen und so lange köcheln bis der Zucker geschmolzen ist und die Masse blubbert.
  2. Bananenscheiben zugeben, unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen bis die Bananen gekocht und weich sind. Dies dauert ca. 5 Minuten.
  3. Topf von der Hitze nehmen restliche Kokosmilch oder Crème fraîche einrühren, Rum und Vanille und Zitronensaft zugeben.
  4. Bananen mit der Bamix (Pürierstab) pürieren. Masse auskühlen lassen und dann für ein paar Stunden am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  5. Masse mit dem Bamix nochmals kurz aufschlagen, dann in die Eismaschine füllen gefrieren lassen. Im Gefrierschrank fertig gefrieren lassen.
Rezept drucken

Ich habe das Eis zu einem Orangen-Bananen-Salat serviert. Einfach Orangen und Bananen in mundgerechte Stücke schneiden, mischen und in ein Glas füllen. Zucker ist nicht nötig, das Eis ist genug süss, für meinen Geschmack sogar ein bisschen zu süss.

Bananeneis ohne - Collage

Das Eis wird im Gefierschrank ziemlich hart, deshalb das Glacé mindestens 5 Minuten vor dem Servieren aus dem Gefrierschrank nehmen, damit man einfacher Kugeln portionieren kann und vor allem keine Eiskristalle essen muss.

Apropos Eisportionierer, erinnert ihr euch noch an meine Frage, welches Modell besser ist, eins mit oder ohne Zangengriff? Die Antworten waren durchwachsen. Ich habe jetzt, zusätzlich zu meinem Eisportionierer ohne Zangengriff, einen neuen WMF Eisportionierer Gourmet mit einem kleinen Hebel innen, wie es Rike von Genial Lecker in ihrem Kommentar erklärte. Ich muss sagen beide Modelle sind stabil und können so auch hartes Eis problemlos portionieren. Die Hebel-Version soll laut Produktbeschreibung auch Reis portionieren können, das werde ich demnächst mal ausprobieren.

Update 2017: Welcher Eisportionierer für was und für mich gut ist, habe ich inzwischen auch herausgefunden.

***

Lust auf noch mehr Eis? Schau doch bei der Übersicht mit all meinen Eis-Kreationen vorbei!


7 Gedanken zu „Aus meinem Gelateria-Labor – Bananeneis ohne

  1. Da läuft mir ganz spontan das Wasser im Munde zusammen! Obwohl das Wetter momentan hier in Luxemburg nicht eis-schleck-gerecht ist, würde ich mich jetzt trotzdem sehr über so eine Portion freuen. Schönes Rezept, danke!

  2. Ich mache auch meist Eis ohne Ei. Wenn im Rezept schon 6 Eigelb stehen, klicke ich meist gleich weg. Gegen meine Bananen sind aber auch deine noch unreife Früchtchen. Einheitlich braun und widerlich süß „duftend“.

  3. REPLY:
    Ich liebe süss-duftende Bananen. Ich kaufe meist unriefe Bananen, die ich dann in der kühlen Garage aufhänge bis sie süss duften. Erst dann leg ich sie in den Kühlschrank.

  4. REPLY:
    Meine reifen Bananen sind auch einheitlich schwarz. Besonders lecker finde ich die kleinen Zuckerbananen, die man manchmal im Bioladen bekommt. Die müssen sogar liegen, bis sie schwarz sind, und schmecken dann herlich bananig süß. Das Eisrezept klingt toll und ist schon gespeichert!

  5. Das klingt super lecker und dafür habe ich sogar alle Zutaten daheim. Heute hole ich die Eismaschine ab und dann wird das Rezept ausprobiert :-) Das Wetter ist hier zwar alles andere als sommerlich, aber was solls.
    Hopp Schwiiiz!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen