Letztes Jahr habe ich ja öfters über die Feigenschwemme 2009 geschrieben. Dieses Jahr ist der Baum nicht so gut mit Früchten bestückt, und ich muss aufpassen, dass ich noch ein paar reife Feigen erwische.

Was von einer Feige übrig bleibt...

Denn auch Vögel lieben diese süssen Früchte. Wie man sehen kann lassen sie oft nur noch die Haut übrig. Viel kann ich damit natürlich nicht anfangen.

Praktisch an den Feigen ist, dass nicht alle auf 1x reif werden, so besteht die Hoffnung dass ich bald mal diese Ziegenkäse-Feigen-Foccacia nachbacken kann.

+++

Rezepte mit Feigen im Blog:

Vanille-Zimt-Feigen-Konfi
Feigen-Rotwein-Konfitüre
Geschmolzener Provolone mit Feigen
Spaghetti mit Feigen No2
Feigen-Mandel-Tarte
Higos al vino tinto (Rotweinfeigen)
Feigensenf
Feigen-Essig
Feigen-Chutney
Feigen-Tageskonfi
Feigen-Haselnuss-Brot
Höllenscharfe Spaghetti mit Feigen
Involtini mit Salbei und Feigen
Feigen-Johurt-Glacé
Feigen im Serranomantel
Arugula salad with fresh figs
Grilled Figs drizzled with Honey and Greek Yoghurt