Eiersalat mit Pimentón de la Vera-Mayonnaise oder pimp your Mayo!

Natürlich platzen die Hälfte der Eier auf, wenn ich sie mal nicht mit dem Piepei koche. Dank dieser Eierkochschwäche habe ich 4 aufgeplatze hartgekochte Eier zur Hand. Was mach ich nun mit diesen?

Eiersalat – keine Angst vor dem bösen Eier-Cholesterin!

Eiersalat könnte ich fast täglich essen! Gerade kürzlich habe ich welchen für Kräuter-Eiersandwiches gemacht. Nur leider muss ich mir das täglich Essen von Eiersalat verbieten. Nein, ich habe keine Angst vor dem bösen Eier-Cholesterin, das ist ja laut Studie gar nicht so böse wie man dachte. Das Gegenteil Eier sind gesund, sie liefern Vitamin D, B und K, Mineralstoffe und Jod. So ist es nicht verwunderlich, dass mein Arzt mir erst kürzlich attestierte, dass ich soviele Eier und Chorizo essen könne, wie ich wolle. Sprich meine Blutwerte sind top! Das Problem sind also nicht die Eier im Eiersalat, sondern die fette Mayonnaise, die an den Eiersalat kommt. Das mit der Chorizo war natürlich ein Witz, davon sollte man auch nicht zuviel essen…

Eiersalat muss mit Mayo!

Für mich gehört aber Mayo zum Eiersalat. Ich nehme da meist meine selbstgemachte Mayo ohne Ei. Eier sind ja schon genug im Salat…

Eiersalat mit Pimenton de la Vera-Mayonnaise la Vera-Mayo

Diesmal habe ich die Mayonnaise Spanisch gepimpt, das heisst ich habe einen gehäuften Esslöffel Pimentón de la Vera, das mittelscharfe von La Chinata, an 1/4 der fertigen Mayo gegeben und gut vermischt. Fertig ist die Pimentón de la Vera-Mayonnaise für den Eiersalat!

Eiersalat mit Pimentón de la Vera-Mayonnaise

Eiersalat mit Pimentón de la Vera-Mayonnaise

Rezept reicht für: 1 kleinen Eiersalat

Köstlicher Eiersalat dank Pimentón de la Vera mit Geschmack nach Spanien!

Zutaten

  • 1/4 Portion Mayonnaise ohne Ei
  • 1 gehäufter EL Pimentón de la Vera, mittelscharf
  • 4 hartgekochte Eier, geschält und in kleine Würfel geschnitten
  • 1/2 Zwiebel, fein geschnitten
  • frischer Schnittlauch, nach Belieben
  • 2-3 EL Apfelessig

Zubereitung

  1. Mayonnaise mit Pimentón de la Vera mischen. Restliche Zutaten zugeben und gut vermischen und 1/2 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.
Rezept drucken

Pimp your Mayo!

Auf die Idee Mayo zu pimpen hat mich übrigens Uwe mit seiner Miso-Mayo gebracht. Ich kam bei seiner Kücheneinweihungsparty in den Genuss. Inzwischen gehört die Miso-Mayo in seinen kulinarischen Werkzeugkasten. In meinen gehört ab sofort die Pimentón de la Vera-Mayonnaise!


4 Gedanken zu „Eiersalat mit Pimentón de la Vera-Mayonnaise oder pimp your Mayo!

  1. Bei uns ist Eiersalat ebenfalls sehr beliebt. So wie bei dir gehört unbedingt Schnittlauch rein und natürlich ebenfalls mit der selbstgemachten eifreien Mayonnaise. Nur die Eier werden nicht gewürfelt, sondern kommen in halbierten Scheiben in den Salat. Das mit deiner Pimentón-de-la-Vera-Mayonnaise probiere ich aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen