Tschüss Winter – Feldsalat mit Limequat-Dressing

Bis jetzt war nichts mit Winter. Aber er kann ja noch kommen. Das wäre nicht das erste Mal. Auf unserem Hausberg lag auch schon mal Ende April Schnee – und das in Andalusien!

Wintersalate im März sind also nicht daneben. Gastgeberin Katha von katha-kocht! wünscht sich diese nämlich zum 161. Blog-Event. Das ist die Gelegenheit den Winter mit einer Sammlung von tollen Wintersalat-Rezepten zu verabschieden.

Als Sommerkind bin ich da sofort dabei, und sage mit diesem köstlichen Feldsalat – Tschüss Winter!

Feldsalat mit Limequat-Dressing

Dieser Salat ist eine kleine Vitamin-C Bombe. Nicht nur wegen der Limequats sondern auch der Nüsslisalat, wie wir Schweizer ihn nennen, enthält viel Vitamin C – jedenfalls für einen Salat!

Feldsalat mit Limequat-Dressing

Ich habe mich schon mal geoutet, ich ertränke Salat gerne in Sauce. Das sieht auf Fotos natürlich nicht so appetitlich aus, deshalb gebe ich beim Shooting nun immer weniger Sauce an den Salat. Diesmal etwas zu wenig, man sieht die Sauce kaum. Ich kann euch aber versichern, es war welche da! Wie steht ihr zu Salatsauce? Lieber weniger oder kann es euch auch nie zu viel sein?

Feldsalat mit Limequat-Dressing

Feldsalat mit Limequat-Dressing

Rezept reicht für: 2 Personen als Vorspeise

Feldsalat mit Dressing aus Limequats – eine richtige Vitamin-C-Bombe

Zutaten

  • 2 Handvoll gewaschener Feldsalat
  • 1 Handvoll Walnüsse
  • 1 Limequat in feine Scheiben geschnitten
  • 1/2 kleine Zwiebel, fein geschnitten

  • Dressing
  • 3 EL Limequat-Saft
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 TL Honig
  • 1 EL Essig
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Für das Dressing alle Zutaten verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Feldsalat und Zwiebeln in eine Schüssel geben mit dem Dressing vermischen.
  3. Salat auf zwei Schüsselchen oder Teller verteilen mit Walnüssen und Limequat-Scheiben garnieren.
  4. Sofort servieren.
Rezept drucken

Solltet ihr keine Limequats finden – was wahrscheinlich ist, ich habe sie auch erst kürzlich geklaut entdeckt – könnt ihr auch Kumquats nehmen oder Orangen, diese dann aber filetieren. Der Salat wird bestimmt auch damit köstlich!


2 Gedanken zu „Tschüss Winter – Feldsalat mit Limequat-Dressing

  1. Liebe Zorra,

    ich stelle fest, dass auch Limequats bisher an mir vorbeigegangen sind. Falls ich also demnächst auch mal welche „finde“ werde ich unbedingt zugreifen um diesen leckeren Salat nachzubasteln! :)

    Liebe Grüße,
    Katha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen