Pa amb tomàquet {Brot mit Tomate} – der Klassiker aus Katalonien

So einfach und soooo gut! Ich spreche von Pa amb tomàquet oder Pan con tomate wie „Brot mit Tomate“ auf Spanisch heisst.

Pa amb tomàquet ist ein typisches Frühstück in Katalonien und auf den Balearen, wird aber auch in ganz Spanien genossen und zwar zu jeder Tages- und Nachtzeit.

Zwei Scheiben Pa amb tomàquet {Brot mit Tomate} auf weissem Teller

Die Zubereitung von Pa amb tomàquet ist kinderleicht. Ihr braucht 5 Zutaten, davon aber nur die Besten, versteht sich!

Diese 5 Zutaten braucht es für Pa amb tomàquet

  • Brot – am besten selbst gebacken. Ich habe Baguette genommen und es schräg in ca. 1 cm dicke Scheiben geschnitten. Wichtig ist, dass die Brotscheiben geröstet werden. So erhalten sie eine raue Oberfläche auf der, der Knoblauch und die Tomate gut gerieben werden können.
  • Knoblauch – damit ihr keine Knoblauchfinger bekommt (als ob das schlimm wäre), nehmt ihr eine ungeschälte Zehe, halbiert sie und reibt mit der Schnittfläche die gerösteten Brotscheiben ein. Wie stark ist euch überlassen. Wer keinen Knoblauch mag (gibt es das?) kann ihn auch weglassen.
  • Tomate – unbedingt sonnengereifte, saftige und schmackhafte Tomaten verwenden. Die Tomate wird halbiert und wie der Knoblauch mit der Schnittfläche auf der Brotscheibe gerieben.
  • Olivenöl – da nehmt ihr ein extra natives Olivenöl und nicht damit sparen! Die Brotscheiben müssen glänzen!
  • Salz – original wir feines Meersalz über das fertige Pa amb tomàquet gestreut. Ich habe zu Fleur de Sel gegriffen.
Geröstete Brotscheiben mit Knoblauch und aufgeschnittener Tomate

Tomate ist der Hauptdarsteller

Bei Pa amb tomàquet ist für mich die Tomate der Hauptdarsteller. Es braucht zwar nicht viel davon, dafür muss die Tomate wirklich reif, schmackhaft und saftig sein. Ich habe das Glück gerade solche Tomaten im Garten pflücken zu können. Und zwar richtige Brummer!

Grosse Tomate im Hintergrund zwei Scheiben Pa amb tomàquet {Brot mit Tomate}

Die auf dem Bild wiegt über 700 Gramm. Das ist aber noch nichts, vorgestern habe ich eine mit 1468 Gramm geerntet. Ob das wie bei den Kartoffeln ist – der dümmste Bauer erntet die grössten Tomaten?

Apropos Tomaten, heute heisst es #TomatenBoom. Ihr wisst was das bedeutet: Am Ende des Beitrages findet ihr weitere leckere Rezepte mit Tomaten von lieben Bloggerfreund/innen!

Sommergenuss mit sonnengereiften Tomaten

So gross wie meine Tomaten sind, so geschmackvoll sind sie auch. Ich ernte sie bei voller Reife. Falls ihr keine solche Tomaten findet, könnt ihr auch weniger reife noch harte Tomaten an einer groben Reibe reiben. Das so entstandene „Tomatenfleisch“ streicht ihr auf das getröstete Brot, aber nicht zu dick! Es sind ja keine italienische Bruschette.

Ein absolutes No-Go sind übrigens Dosentomaten. Sorry, die dürft ihr für Pa amb tomàquet never ever nutzen. Sonst landet ihr in der Tomatenbrot-Hölle.

Zwei Scheiben Pa amb tomàquet {Brot mit Tomate} auf Teller auf rot-weiss-karriertem Tuch

Zum Schluss wird das Ganze reichlich mit Olivenöl übergossen, und ich meine wirklich reichlich. Da müsst ihr nicht sparen, die Brotscheiben müssen glänzen. Es macht auch nichts, wenn etwas Öl in den Teller läuft, das wird beim Essen einfach mit dem Brot aufgetunkt.

Pa amb tomàquet lässt sich auch prima Family-Style servieren. Das heisst ihr stellt einfach alle 5 Zutaten auf den Tisch und jeder kann sich sein Tomatenbrot selbst zusammenbauen. Das ist echt ein Spass!

Zwei Scheiben Pa amb tomàquet {Brot mit Tomate} auf weissem Teller

Pa amb tomàquet {Brot mit Tomate}

Rezept reicht für: 4 Personen

Dieses katalanische Tomatenbrot-Rezept ist mit nur 5 Zutaten ganz einfach zu machen und schmeckt immer köstlich!

Zutaten

  • Brot
  • Knoblauchzehe, ungeschält
  • reife Tomate/n
  • extra natives Olivenöl
  • Meersalz

Zubereitung

  1. Brot, bei mir Baguette, in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Scheiben im Toaster, Ofen oder Airfryer rösten. Ich mag die Brote lieber hell geröstet.
  2. Knoblauchzehe halbieren und mit der Schnittfläche die Oberseite der gerösteten Brotscheiben einreiben.
  3. Tomate/n halbieren und ebenfalls mit der Schnittfläche die Oberseite der gerösteten Brotscheiben gut einreiben. Ist die Tomate zu hart dafür und gibt keinen Saft ab, kann sie an einer groben Reibe gerieben werden. Das Tomatenfleisch dann dünn auf die Brotscheiben streichen.
  4. Reichlich Olivenöl über die Brotscheiben träufeln und nach Belieben mit wenig Meersalz würzen. Sofort geniessen.
Rezept drucken

#TomatenBoom – noch mehr Rezepte mit Tomaten


6 Gedanken zu „Pa amb tomàquet {Brot mit Tomate} – der Klassiker aus Katalonien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen