Gesundes Wochenende – Rüben-Spaghetti mit Kichererben-Bolognese

Dieser Beitrag enthält Werbung für Kenwood.

Gesundes Wochenende – saisonal & vegan

Weiter geht es mit dem gesunden Wochenende. Als Hauptspeise gibt es Rüben-Spaghetti mit Kichererbsen-Bolognese. Mit den Rüben verwende ich wieder ein saisonales Gemüse. Tierische Produkte kommen ebenfalls nicht vor, so dass auch der Hauptgang vegan ist.

Vegane Rüben-Spaghetti mit Kichererbsen Bolognese

Ich hoffe ihr mögt Kichererbsen. Es gab ja gestern im Orangen-Tahini-Coleslaw bereits welche. Kauft ihr Kichererbsen im Glas, oder kocht ihr sie selbst? Ich koche sie lieber selber weich. Die Flüssigkeit im Glas ist mir irgendwie suspekt. Das Weichkochen der Erbsen dauert ein Weilchen, deshalb koche immer gleich ein paar mehr. Das lohnt sich, den Rest konnte ich so direkt für die köstliche fleischlose Bolognese nehmen.

Kenwood Spiralizer Zubehör für gesunde Gemüsenudeln

Für die Pasta habe ich abermals Kenwood Cooking Chef Zubehör genutzt. Nicht wie gewohnt das Pasta-Set sondern den Spiralizer für gesunde Gemüsenudeln.

Kenwood Cooking Chef Spiralizer Zubehör

Ich habe mir schon lange so ein Spiralschneider gewünscht. Im April letzten Jahres ist das Spiralizer-Zubehör bei mir eingezogen. Aber wie es so ist, habe ich es dann doch selten genutzt. Ich weiss gar nicht weshalb, denn damit lassen sich wirklich einfach Gemüsenudeln zaubern. Schnell auch, die Rüben sind damit in Windeseile in Spaghetti verwandelt.

Vegane Rüben-Spaghetti mit Kichererbsen-Bolognese

Köstlich! Man muss sich nur entscheiden, ob man die Gemüsenudeln kochen oder nur in der Sauce erwärmen möchte. Ich habe mich für letzteres entschieden. Eine leckere Entscheidung, oder was meint ihr?

Rüben-Spaghetti mit Kichererben-Bolognese

Rüben-Spaghetti mit Kichererben-Bolognese

Rezept reicht für: 2 Personen

Köstliche Rüben-Spaghetti an Kichererbsen-Bolognese, köstlich und vergan!

Zutaten

  • 2 Rüben (Nabo)
  • 400 g passierte Tomaten
  • 130 g Kichererbsen, gekocht
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/2 Zwiebel, fein geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe
  • frischer Oregano nach Belieben
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Zwiebeln, Knoblauch und Kichererbsen in Olivenöl anbraten.
  2. Passierte Tomaten und Oregano dazugeben.
  3. Mit Salz und Pfeffer würzen und offen ca. 25 Minuten einköcheln lassen.
  4. Rüben mit dem Spiralizer Schneideeinsatz schneiden. In einem Sieb abtropfen lassen.
  5. Die gut abgetropfe Rübennudeln zur Sauce in den Topf geben vermischen und sofort servieren.
Rezept drucken

Diesen Hauptgang kann man auch als Vorspeise servieren. Überhaupt serviere ich Menüs gerne «family-style», stelle alle Platten auf den Tisch und jeder kann sich selbst bedienen. Wie macht ihr das am liebsten?


7 Gedanken zu „Gesundes Wochenende – Rüben-Spaghetti mit Kichererben-Bolognese

  1. Klingt gut und flott, wichtig für die after work Küche. Kichererbsen werden bei uns im Kilo gekocht. Ein Teil mit der Kochflüssigkeit eingefroren und bereits abgewogen für schnelle Hummusherstellung. Der wird mit der Kochflüssigkeit zubereitet besonders fluffig.
    Sonstige Reste abgewogen „trocken“ eingefroren für schnellen Gebrauch. Schmeckt viel besser als aus Dosen. In den hier erhältlichen Gläsern ist zuwenig Kichererbse.
    Vielen Dank für die tollen Rezepte und Anregungen.
    Christel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen