Einfaches Schokoladen-Erdnussbutter-Fudge

Dieses Schokoladen-Erdnussbutter-Fudge ist mit wenigen Zutaten in kurzer Zeit zubereitet. Es ist schön cremig und super schokoladig und eignet sich zum Selbernaschen oder zum Verschenken. Ich sage nur: Weihnachten kommt schneller als du denkst!

Schokoladen-Erdnussbutter-Fudge Würfel auf Holzbrett

Einfach & schnell gemacht

Für die Zubereitung dieses Fudge brauchst du keinen Zuckerthermometer, es muss nämlich nicht wie ein klassisches Fudge umständlich gekocht werden. Du brauchst nur alle Zutaten über einem Wasserbad zu schmelzen. Einfach, oder? Noch einfacher geht es, wenn du wie ich eine Küchenmaschine mit Kochfunktion verwendest. Aber das muss nicht sein, über Wasserbad geht es genauso gut. Du musst dabei nur darauf achten, dass die Schüssel nicht das heisse Wasser berührt.

In Würfel geschnittenes Schokoladen-Erdnussbutter-Fudge auf Holzbrett mit Erdnüssen

Natürlich mit selbst gemachter Erdnussbutter

Ich habe das Fudge mit Erdnussbutter verfeinert. Ich mache Erdnussbutter immer selbst, wie du auch bei diesen köstlichen Bocaditos Marroc-Pralinen sehen kannst.

Du kannst natürlich auch zu einem Glas gekaufter Erdnussbutter greifen. Ich persönlich mache das nicht. Ich bevorzuge so viel wie möglich selber zu machen. Erstens weiss ich dann genau was drin ist, und zweitens macht mir Selbermachen Spass. Wenn es nicht so wäre, müsste ich auch gar nicht Bloggen. Für Fertigfrass braucht es keine Rezepte.

Sorry, ich bin heute etwas kratzbürstig. Ich muss mir wohl so einen Würfel Fudge genehmigen. Schokolade hebt immer die Laune!

Schokoladen-Erdnussbutter-Fudge

Schokoladen-Erdnussbutter-Fudge

Rezept reicht für: ca. 24 Stück

Einfaches Rezept für ein köstliches Schokoladen-Fudge mit Erdnussbutter. Es braucht nur wenige Zutaten ist schnell gemacht und lässt sich auch prima verschenken.

Zutaten

  • 150 g gesüsste Kondensmilch
  • 150 g dunkle Schokolade
  • 75 g Erdnussbutter, smooth ungesüsst
  • 4 g Vanilleextrakt
  • 1 Prise Salz
  • 1 Handvoll Erdnüsse

Zubereitung

  1. Form (18×12 cm) ausfetten und mit einem Streifen Backpapier belegen, damit das fertige Fudge einfach aus der Form gehoben werden kann.
  2. Kondensmilch, dunkle Schokolade, 25 g Erdnussbutter, 1 Prise Salz und Vanilleextrakt in eine Schüssel geben und über Wasserbad oder in einer Küchenmaschine mit Kochfunktion schmelzen.
  3. Fudgemasse in die Form geben. Restliche Erdnussbutter als Swirl darunterziehen.
  4. Fudge mit Erdnüssen bestreuen und diese von Hand etwas ins Fudge drücken.
  5. Fudge im Kühlschrank etwa eine Stunde fest werden lassen.
  6. Das Fudge mithilfe des Backpapiers aus der Form heben und in Würfel schneiden. Am besten gekühlt aufbewahren.
Rezept drucken

#SchokoladenBoom

Schokoladenliebhaber kommen heute übrigens auf ihre Kosten. Ich bin nicht die Einzige mit einem schokoladigen Rezept. Es heisst nämlich wieder BOOM und zwar #SchokoladenBoom.

Bei folgenden Bloggerfreundinnen findest du weitere köstliche Rezepte mit Schoggi. Viel Spass beim Stöbern!


7 Gedanken zu „Einfaches Schokoladen-Erdnussbutter-Fudge

  1. Fudge – Schokolade – Erdnussbutter?! Ich komme!!!
    Heute ist eh so ein blöder Tag, egal ob kratzbürstig oder schlecht gelaunt oder müde – ich bin mir sicher, wenn ich davon nasche, geht’s auch wieder. :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen