Gebackener Cheesecake mit karamellisierter weisser Schokolade – DAS Ding!

Ich habe es im Januar angekündigt, karamellisierte weisse Schokolade ist DAS Ding dieses Jahr. Nach DEM Heissgetränk habe ich nun diesen geilen Cheesecake gebacken!

Cheesecake auf Teller mit karamellisierter weisser Schokolade

Aller guten Dinge sind drei zwei

Ich brauchte zwei Anläufe. Der erste Kuchen ist mir nicht ganz gelungen. Der zweite hingegen, ist aus dem Ofen gekommen, wie ich ihn ihr vorgestellt habe. Konsistenz richtig und vor allem die milchige Karamellnote der weissen Schokolade kommt perfekt durch. Ich bin begeistert! Da kann der San Sebastián Cheesecake einpacken, und der ist ja schon Hammer.

Endlich ein Erfolgserlebnis

In letzter Zeit hatte ich eine ziemlich Backpechsträhne. Vieles ist misslungen, so ein Erfolgserlebnis kann ich also gebrauchen!

Cheesecake Stücke mit karamellisierter weisser Schokolade

Ich hoffe das bleibt jetzt auch wieder ein Weilchen so. Den ersten nicht so gelungen Kuchen habe ich übrigens nicht weggeschmissen. Damit habe ich Cheesecake-Pops beziehungsweise Pralinen mit Cheesecake-Füllung gemacht. Die waren sehr köstlich. Das ist auch gleich eine Idee für Ostern. Die Pops könnt ihr nämlich aus dem gelungenen Cheesecake machen.

Stück Cheesecake mit karamellisierter weisser Schokolade

DAS Ding von A-Z selbst gemacht

Inzwischen wissen ja bestimmt alle, dass ich soviel wie möglich selber mache. Die Graham Cracker für den Boden habe ich selbst gebacken und die karamellisierte Schokolade auch. Aber ich glaube, die kann man auch gar nicht kaufen. Wie ihr weisse Schokolade karamellisiert habe ich natürlich bereits verraten. Habt ihr es schon mal ausprobiert? Falls nicht, jetzt wäre die Gelegenheit!

Cheesecake mit weisser karamellisierte Schokolade

Cheesecake mit weisser karamellisierte Schokolade

Rezept reicht für: 18 cm Springform

Köstlicher Cheesecake mit milchiger Karamellnote dank karamellisierter weisser Schokolade.

Zutaten

Zubereitung

  1. Wichig Alle Zutaten für die Füllung müssen Raumtemperatur haben.
  2. Boden der Springform mit Backpapier auslegen. Papier und Wände gut mit Butter ausstreichen.
  3. Alle Zutaten für den Graham Cracker-Boden in einen Foodprozessor geben und solange laufen lassen bis sich Krümel bilden. Die Menge ergibt einen dünnen Boden. Falls ihr einen dickeren Boden möchtet, einfach etwas weniger als die doppelte Menge machen.
  4. Spingform bis zum Gebrauch in den Kühlschrank stellen.
  5. Graham Cracker-Krümel in die vorbereitete Springform geben und mit einem Löffeln festdrücken.
  6. Quark, Mascarpone und Maizena, in eine Schüssel geben und 15 Minuten ruhen lassen. Danach alles mit einem Spatel verrühren bis keine Klumpen mehr zu sehen sind.
  7. Karamellisierte weisse Schokolade auf dem Herd mit Schmelzfunktion oder über Wasserbad schmelzen und zur Quark-Mascarpone-Masse geben und gut unterrühren.
  8. Ei dazugeben und unterrühren, dabei darauf achten, dass keine Luft in den Teig geschlagen wird.
  9. Füllung in die Springform füllen.
  10. Wasser in den Multidampfgarer füllen und bei 160°C mit Intervalldampf 25% 35-40 Minuten backen. Die Mitte des Kuchens darf noch leicht wabbeln. In normalen Ofen bei 160°C Umluft vorgeheizt, ca. 40 Minuten backen.
  11. Den Cheesecake nicht direkt aus dem Ofen nehmen, sondern 30 Minuten mit angelehnter Ofentür im Ofen lassen.
  12. Danach herausnehmen und ganz auskühlen lassen. Am besten über Nacht.
  13. Cheesecake vor dem Servieren mit in kleine Stücke gebrochene karamellisierter weisse Schokolade dekorieren.
Rezept drucken

Diesen Cheesecake habe ich bestimmt nicht zum letzten Mal gebacken. Das nächste Mal versuche ich ihn mal zu dämpfen, wie ich es mit dem Erdbeer-Cheesecake gemacht habe.

Cheesecake mit karamellisierter weisser Schokolade auf Kuchenplatte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen